Partner von:

Laura Zschirnt

Laura Z. Mitarbeitervorstellung Blog (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Laura hatte schon eine glorreiche Zukunft als Taxifahrerin vor sich – doch dann entschied sie sich dazu, lieber was mit Medien zu machen und landete schließlich als Volontärin bei e-fellows.net. Wenn sie nicht in der Community oder auf dem Blog unterwegs ist, träumt sie von der Sofortrente. Und bis es damit klappt, spart unsere Schnäppchenjägerin eben auf ebay.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bin Volontärin im Team Content & Community. Seit August betreue ich Homepage, Blog und Wiki und gebe meinen Senf in der Community dazu. Außerdem kümmere mich um die City Groups und suche nach neuen, interessanten Angeboten für die Mediziner und ITler unter den e-fellows. Ansonsten denke ich schon kurz nach dem Frühstück übers Mittagessen nach und versorge meine Kollegen in der Redaktion mit Neuigkeiten rund um Wohnungssuche und Schnäppchenjagd.

Was hast du vorher gemacht?

Zuerst habe ich in Aachen Germanistik und Philosophie studiert – und damit erfolgreich die Lizenz zum Taxifahren erworben. Da mein Herz aber viel mehr für Medien schlägt, habe ich dann in Essen einen Master in Literatur und Medienpraxis gemacht. Neben dem Studium habe ich beim Studentenradio und unserem TV-Lehrsender gearbeitet und Jobs in PR, Werbung, Eventmanagement und Hochschulmarketing gemacht. Diese haben mich dann im letzten Sommer nach München gebracht. Bevor ich jetzt aber endgültig in meine neue Wahlheimat gezogen bin, habe ich noch ein halbes Jahr in Kanada verbracht.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

An meiner Arbeit bei e-fellows.net schätze ich, dass sie so vielfältig ist und alle Bereiche vereint, die mir für meinen Berufseinstieg wichtig waren. Ob im Community-Management, bei der Arbeit in der Redaktion oder mit Monitoring-Tools – ich bekomme überall viele neue und interessante Einblicke. Nicht zuletzt sind es natürlich auch die vielen netten Kollegen und das reichliche Kuchenangebot, die mir das Aufstehen morgens leichter machen…

Welche privaten Interessen hast du?

Ich liebe es zu reisen. Wenn ich dann unterwegs bin, zeichne und fotografiere ich gerne, lasse kein kulinarisches Angebote aus und lasse die Seele baumeln. Zuhause koche ich gerne mit Freunden, gucke (zu viele) Serien, lese und treibe mich schon mal etliche Stunden auf einschlägigen Shoppingplattformen rum - ganz nach dem Motto "3, 2, 1…Meins".

Was war dein erstes Aha-Erlebnis mit dem Internet?

Von Anbeginn des digitalen Zeitalters sind das Internet und ich dicke Freunde. Nahezu unzertrennlich - wie besonders Familie und Freunde merken mussten. Denn bald nachdem wir einen Internetanschluss bekamen, war Familie Zschirnt für nichts und niemanden mehr telefonisch erreichbar. Ich habe täglich die Leitung blockiert (wer will schon telefonieren, wenn es ICQ gibt)…und wenn wir mittlerweile nicht über den Luxus von DSL-Anschlüssen verfügen würden, wäre das wohl auch heute noch so.

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Ich würde gerne einmal das New York der 60er Jahre miterleben: Mit Andy Warhol und Edie Sedgwick in der "Factory" abhängen, im Studio 54 mit Mick Jagger und Jimmie Hendricks bis in die Morgenstunden abtanzen und zum Frühstück bei Tiffany vorbeischneien.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking fahren, den "West Coast Trail" auf Vancouver Island laufen, mit der Achterbahn durch die Mall of America fahren (und naürlich shoppen bis zum Umfallen), irgendwann am Meer leben und am besten noch richtig surfen lernen….die Bucket-List ist lang. Aber mit der monatlichen Sofortrente in Höhe von 7.000 Euro, die ich zu gewinnen plane, wäre es möglich.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren