Partner von:

Laura Treml

Laura T.

Als Lehrerin auf Abwegen tauscht Laura das Unterrichten für die Stipendiatenbetreuung ein und verstärkt seit Juni das Team Marketing als Volontärin. Ist sie nicht gerade mit MBA Days oder Buchprojekten beschäftigt, trifft man sie in den Bergen beim Gipfelstürmen.

Was machst du bei e-fellows.net?

Seit Juni 2016 bin ich Volontärin im Team Marketing und Stipendiatenbetreuung. Hier bin ich unter anderem für das Marketing der MBA Days zuständig, werde mit einem Buchprojekt betraut und mische auch bei der Auswahl und Betreuung der Stipendiaten mit.

Was hast du vorher gemacht?

Davor habe ich an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München Lehramt Gymnasium mit den Fächern Germanistik und Geschichte studiert. Da ich aber festgestellt habe, dass Lehramt doch nichts für mich ist, freue ich mich nun auf neue Herausforderungen bei e-fellows.net.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Was mir bei e-fellows.net sofort gefallen hat, ist das nette Team, das mich super aufgenommen hat. Außerdem habe ich in meiner kurzen Zeit hier schon viel Neues kennengelernt und freue mich darauf, mit der Umsetzung meiner ersten eigenen Projekte zu beginnen.

Welche privaten Interessen hast du?

Laura T.

Privat bin ich sportlich unterwegs, spiele Tennis, mache Zumba und Pilates. An den Wochenenden findet man mich präferiert in den Bergen, wo ich den einen oder anderen Alpengipfel erklimme. Darüber hinaus bin ich ein passionierter Fan der Fantasy-Saga "A Song of Ice and Fire" von George R. R. Martin sowie ein echter Serienjunkie.

Was war dein skurrilstes Erlebnis mit dem Internet?

Vielleicht nicht das skurrilste aber doch ein erinnerungswürdiges Erlebnis hatte ich vor Kurzem, als ich wegen einer Retoure bei einem Online-Versandhaus angerufen habe und bei einem Sachbearbeiter irgendwo in den Niederlanden herausgekommen bin. Der konnte zwar nur radebrechend Deutsch, aber ich konnte erahnen, was er mir sagen wollte. Auf mein Geld warte ich aber immer noch – ich sollte wohl mal wieder dort anrufen…

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Da ich ein Faible für das Römischen Kaiserreich habe, würde ich gerne einen der sogenannten verrückten Kaiser treffen - am liebsten Caligula, um herauszufinden, ob er tatsächlich verrückt oder nur Sarkast war.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Es gibt noch ganz viele Länder, die ich bereisen will z.B. Island, Norwegen oder Patagonien. Was ich aber auf jeden Fall machen will, ist, mit dem Heißluftballon über die Alpen zu fahren.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren