Partner von:

Katharina Wüst

Katharina W. Mitarbeitervorstellung (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Unsere neue Werksstudentin Katharina zieht es raus in die Welt. Ihr Medizinwissen aus dem Studium würde sie deshalb später auch gerne in der Entwicklungshilfe einbringen. Bis es soweit ist, betreut sie die Eventausschreibungen und träumt von einer Reise zu den Nordlichtern.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bin Werkstudentin im Key-Account-Management und betreue die Ausschreibung von Events und die Bewerbungen dafür. Ansonsten schau ich immer, was es noch so zu tun gibt und ob ich meinen lieben Kollegen helfen kann.

Was hast du vorher gemacht?

Ich hab im Mai 2011 mein Abi in München gemacht und studiere seit 2012 Medizin an der LMU.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Was mir eigentlich von Anfang an ziemlich gut gefallen hat, war, dass ich total freundlich aufgenommen und super integriert wurde. Mir gefällt die Stimmung hier allgemein ziemlich gut – da kommt man dann immer wieder gerne in die Arbeit.

Welche privaten Interessen hast du?

e-fellows.net-Mitarbeiterin Katharina

Mein liebstes Hobby ist auf jeden Fall das Reisen. Ich versuche alle Ferien dafür zu nutzen, möglichst viel von der Welt zu sehen. Zum Glück ist auch meine Familie sehr reiselustig und bin ich schon viel rumgekommen. So habe ich unter anderem schon Amerika, Neuseeland, Indien und Jordanien bereist – aber es gibt immer noch sooo viel zu entdecken. Außerdem reite ich, lese gern und viel und verbringe den größten Teil meiner Freizeit mit meinen Freunden. Und im September bin ich natürlich immer auf der Wiesn zu finden.

Was war für dich ein prägendes Erlebnis mit dem Internet?

Ich kann mich jetzt eigentlich an kein bestimmtes Erlebnis erinnern. Aber allgemein finde ich es toll, welche Möglichkeiten das Internet uns heutzutage bietet. So kann ich zum Beispiel mit meinem kleinen Bruder skypen, obwohl er gerade am anderen Ende der Welt in Neuseeland unterwegs ist.

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Es wäre sicherlich sehr interessant, Persönlichkeiten wie Alexander den Großen, Caesar, Buddha Siddhartha oder Gandhi einmal persönlich zu treffen – einfach um zu sehen, ob die ganzen Legenden, die es über sie gibt, wirklich etwas mit der Realität zu tun haben. Aber ein Gespräch mit Ernest Hemingway oder Mark Twain wäre bestimmt auch ganz lustig.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Ich will auf jeden Fall die Nordlichter sehen und ich würde gerne einmal einen Fuß in jedes Land der Welt setzen. Außerdem wäre es ziemlich toll, wenn ich später einmal eine Zeit lang in der Entwicklungshilfe arbeiten könnte – dabei könnte ich zum einen mein Medizinwissen einbringen und zum anderen ein weiteres neues Land entdecken.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren