Partner von:

Juliane Gierach

Juliane G. Mitarbeiter Blog (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Juliane ist schon viel rumgekommen - unter anderem nach Budapest und Orléans. Trotz Reisefieber und Bewegungsdrang genießt sie ihre Schreibtischarbeit bei e-fellows.net. Als neustes Mitglied im Key-Account-Team hilft sie den e-fellows bei der Karriereplanung - und freut sich schon aufs Wanderwetter im Sommer.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bewerbe Karriere-Events, berate Partnerunternehmen und organisiere e-fellows.net-Veranstaltungen. Dazu kommuniziere ich rege mit "meinen" fünf Partnerunternehmen. Außerdem bin ich für den Law Students' Day verantwortlich und entwickle ein Karriere-Event für Unternehmensjuristen/Syndikusanwälte. Das wirklich Schöne an meinem Job: Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und es ist ein tolles Gefühl, Studenten bei ihrer Karriereplanung zu helfen.

Was hast du vorher gemacht?

Nach dem Abitur habe ich Dolmetschen für Französisch und Englisch studiert und ein Jahr in Orléans, Frankreich, gelebt. Danach verschlug es mich in die ungarische Donau-Metropole Budapest zum Master-Studium in Internationalen Beziehungen an der Andrássy Universität. Mein internationales Fachwissen durfte ich schließlich bei einem Trainee-Programm bei der Europäischen Kommission unter Beweis stellen – eine einmalige Erfahrung.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Nach wenigen Tagen habe ich mich so wohl gefühlt, als wäre ich schon ewig bei e-fellows.net. Das Team ist jung, dynamisch und mitreißend. Da macht das Arbeiten gleich umso mehr Freude. Außerdem gefällt mir, wie vielseitig meine Aufgaben sind und ich schätze den Kontakt zu den Partnern und Studenten.

Welche privaten Interessen hast du?

Wie das in den meisten Jobs heutzutage so ist, sitze auch ich viele Stunden am Tag vor dem PC. Deshalb ist mir Bewegung außerhalb der Arbeit sehr wichtig: Schwimmen, Joggen, Yoga – ich bin da keinesfalls wählerisch. In der traumhaften Münchner Umgebung habe ich auch viel Spaß bei Wandertouren mit Freunden. Abgesehen davon bin ich eine begeisterte Theater- und Konzertgängerin und reise für mein Leben gern.

Was war dein erstes Aha-Erlebnis mit dem Internet?

Bei einem meiner ersten Praktika wurde ich an Programme zur Verwaltung von Web-Inhalten herangeführt und durfte kleine Veränderungen auf der Website des Unternehmens vornehmen. Davor war das Internet für mich eher ein großes Rätsel. Die Möglichkeit, selbst Einfluss nehmen zu können und Websites zu bearbeiten, die dann von vielen Menschen besucht werden, hat mich beeindruckt.

Welche lebende oder historische Person würdest du gerne treffen?

Sophie Scholl – eine junge Frau, vor der ich Respekt habe, weil sie sich bewusst großem Risiko ausgesetzt hat und mit viel Mut und Einsatz für ihren Standpunkt kämpfte.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Wer einmal mit Reisen anfängt, den lässt das Fernweh nie mehr los – so geht es auch mir. Und da gibt es noch viele Traumziele zu erkunden. Als "Wasserratte" würde ich auch gerne tauchen lernen und die Welt aus einer ganz anderen Perspektive entdecken.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren