Partner von:

Bernhard Güntner

Bernhard G. Mitarbeitervorstellung (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Um seinem Lebenstraum näher zu kommen, fehlen Bernhard eigentlich nur noch zwei Dinge: ein Lottogewinn und die Erschließung der Raumfahrt für Touristen. Solange bleibt er uns im Team Marketing & Stipendiatenbetreuung erhalten. Seinen Kampf mit Computer und Technik hat er ja mittlerweile zum Glück gewonnen.

Was machst du bei e-fellows.net?

Seit Januar 2012 arbeite ich im Team Marketing & Stipendiatenbetreuung. Dort wähle ich neue Stipendiaten aus und beantworte Fragen aller Art. Dazu bin ich für die (Studien-)Ratgeber "Startschuss Abi" und "Perspektive Trainee" zuständig, unterstütze die Organisation von Veranstaltungen wie MBA Day und Perspektive Patentanwalt und betreue den Akademischen Stellenmarkt.

Was hast du vorher gemacht?

Ich reihe mich ein in die recht lange Liste von Passauer Kulturwirten hier bei e-fellows.net. Im Studium habe ich mich auf den anglo-amerikanischen Kulturraum spezialisiert und Auslandsaufenthalte in Sheffield und Gran Canaria (traumhaftes Wintersemester!) absolviert.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Die lockere und offene Atmosphäre im Team ist super und durch die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben wird es nie langweilig. Ich bekomme so einen Einblick in die verschiedensten Bereiche und die Kollegen haben immer ein offenes Ohr für alle Fragen.

Welche privaten Interessen hast du?

Mich begeistern alle Ballsportarten, besonders Handball, Basketball und natürlich Fußball. Selber spielen, zuschauen, darüber reden – das geht stundenlang. Ansonsten treffe ich gern Freunde, geh auf Konzerte, ins Kino, lese...

Was war dein erstes Aha-Erlebnis mit dem Internet?

Ein eindringliches Erlebnis war der lange Kampf mit der Technik, bevor es zum ersten Mal funktioniert hat. Danach ist es immer wieder beeindruckend, wie viele Informationen man bekommen kann, und wie viel Zeit man sinnlos darin verschwenden kann…

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Da gibt es natürlich viele bedeutende Persönlichkeiten aus Politik, Religion und Wirtschaft… aber da das hier langweilig wäre, sage ich: Bill Hicks – ein viel zu früh verstorbener amerikanischer Comedian und Gesellschaftskritiker, mit dem ich mich gerne mal über Gott und die Welt unterhalten würde.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Ins Weltall fliegen. NASA und ESA sollen sich da mal ranhalten. Private Projekte sind ja auch schon im Gange, um die Raumfahrt für Touristen möglich zu machen. Dann muss ich nur noch im Lotto gewinnen, um es mir leisten zu können – und schon bin ich schwerelos!

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren