Partner von:

Sixt ist neuer Partner des Karrierenetzwerks e-fellows.net

Zur Gewinnung von zukünftigen Führungskräften sowie hoch qualifizierten Fachspezialisten vertraut der führende Mobilitätsdienstleister auf die 32.000 High Potentials im Netzwerk von e-fellows.net.

München. Mit Sixt begrüßt das Karrierenetzwerk e-fellows.net das 21. Unternehmen im Partnerkreis. e-fellows.net fördert rund 32.000 Studenten und Doktoranden, die zu den besten 10 Prozent ihres Jahrgangs gehören, mit einem eigenen Stipendienprogramm. Sixt verspricht sich von der Kooperation vor allem Kontakte zu hoch qualifizierten Nachwuchskräften: "Ziel unserer Zusammenarbeit mit e-fellows.net ist es, Talente, die Lust auf ein dynamisches, erfolgreiches sowie zukunftsorientiertes Unternehmen und spannende nationale wie auch internationale Karrierechancen haben, früh von uns zu begeistern und für uns zu gewinnen," so Oliver Kaltenbach, Managing Director HR bei Sixt.

Als führender Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden bietet Sixt zahlreiche attraktive und herausfordernde Möglichkeiten und schnelle Aufstiegschancen für Studenten und Absolventen. Seit dem Jahr 1912 entwickelt das Unternehmen für seine Kunden flexible und individuelle Konzepte, die Miet- und Leasingprodukte sowie Online- und Mobile-Lösungen integrieren. Nach dem Erfolg auf dem deutschen Markt treibt Sixt vor allem die internationale Expansion voran, wie zum Beispiel in den Vereinigten Staaten. Um für die nationalen und internationalen Herausforderungen personell hervorragend gerüstet zu sein, kooperiert Sixt nun mit e-fellows.net.

Ansprechpartnerin:

Juliane Gierach
e-fellows.net GmbH & Co. KG
Tel.: 089 23232-317
juliane.gierach@e-fellows.net
www.e-fellows.net

e-fellows.net ist das Online-Stipendium und Karrierenetzwerk für herausragende Schüler, Studierende und Doktoranden. Partnerunternehmen sind Accenture, Allianz, Amazon, Bertelsmann, Bosch, Clifford Chance, Detecon, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Erste Group, Freshfields Bruckhaus Deringer, Hengeler Mueller, Holtzbrinck Publishing Group, KPMG, McKinsey & Company, OMV, Roche, Siemens Management Consulting, Sixt, TNG Technology Consulting und ZEIT Verlagsgruppe.

nach oben