Partner von:

Einfacher an einen Studienplatz kommen

Graduation (Quelle: freeimages.com, Autor: marganz)

Quelle: freeimages.com, marganz

An etwa 50 Hochschulen wird im Wintersemester die Zulassung zu voraussichtlich 170 Studiengängen neu koordiniert. Die Bewerbung wird einfacher und die Hochschulen haben einen besseren Überblick über ihre potenziellen Studenten. Ein Gewinn für beide Seiten.

Uni-Bewerbungen sind oft ziemlich anstrengend: Wer sich an mehreren Hochschulen bewirbt, muss Zeugnisse, Bescheinigungen und Testergebnisse an jede Hochschule einzeln verschicken, sich auf unzähligen Websites registrieren und anschließend auch noch lange warten. Das ändert sich jetzt: Die Stiftung für Hochschulzulassung hat ein neues Verfahren eingeführt, wodurch Studienplätze schneller und einfacher vergeben werden. Nach der Registrierung auf hochschulstart.de kannst du auf einer Website alle Informationen zu deinen Hochschul-Bewerbungen überblicken. In fünf einfachen Schritten bewirbst du dich für die Studienplätze an den teilnehmenden Hochschulen.

Die Qual der Wahl

Dabei hast du eine große Auswahl an Hochschulen und Studiengängen. Besonders im Fach Psychologie nutzen viele Hochschulen die Möglichkeit, örtlich zulassungsbeschränkte Studienplätze über die Plattform zu vergeben – nur jeder dritte deutsche Psychologie-Bachelor wird nicht auf hochschulstart.de angeboten. Aber auch, wenn du dich für andere Fächer interessierst, kommst du nicht zu kurz. Jede dritte Hochschule mit einem rechtswissenschaftlichen Studiengang, viele mathematische und naturwissenschaftliche Angebote und 20 betriebswirtschaftliche Studiengänge stehen zur Auswahl. Die Stiftung für Hochschulzulassung geht davon aus, dass in den nächsten Jahren noch weitere Hochschulen das Angebot nutzen werden.

Wenn du dich erfolgreich beworben hast, musst du dich nicht mehr einzeln bei jeder Hochschule einloggen – alle Zusagen sind an einer Stelle zu sehen. Und wenn du einmal eine Zusage angenommen hast, hilft das sogar anderen Studenten: Wer einen Studienplatz annimmst, zieht  automatisch seine anderen Bewerbungen zurück. So können sich andere Studenten um die freigewordenen Plätze bewerben – und zu Semesterbeginn bleiben keine Studienplätze frei, obwohl es noch Bewerber gibt. 

nach oben

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren