Partner von:

101 Fehler, die du nur in deinen Zwanzigern begehen kannst

Sprung in Gelb [Quelle: unsplash.com, Edu Lauton]

Quelle: unsplash.com, Edu Lauton

Eine (Not-)To-do-List, basierend auf den Erfahrungen der e-fellows.net-Redaktion.

1. Für Hausarbeiten neue Wörter erfinden, zum Beispiel "pittorent" (= jemand, der sehr malerisch redet)  

2. Jemanden daten, nur weil er süß ist 

3. Niemanden daten

4. Dir dein Bad mit Herrn Silberfisch und Frau Schimmelpilz teilen

5. Die neue Instagram-Trend-Frisur ausprobieren

6. Dem Fünf-Euro-Friseur gleich neben der Uni vertrauen

7. Dir selbst mit einer Schere trauen. Haare wachsen ja wieder

8. Eine Woche lang Kartoffeln essen, weil du all dein Geld fürs Feiern ausgegeben hast

9. All dein Geld fürs Feiern ausgeben

10. Einen Jahresvertrag im Fitnessstudio abschließen. Zwei Monate lang hingehen

11. Aus Wut etwas Wertvolles zertrümmern. Dann versuchen, es wieder zusammenzubasteln

12. Dich dick anziehen statt zu heizen

13. Den Schimmel in der Wohnung "später einfach überstreichen" wollen

14. Den Satz "Ich melde mich" ernstnehmen

15. Dich an Weihnachten betrinken und dem Schwager sagen, dass er ein Arschloch ist

16. Glauben, dass dein Schwarm sich nicht meldet, weil er/sie nicht aufdringlich sein will

17. Bei Liebeskummer eine Badewanne voll Ben & Jerry's-Eis essen. Dann mit deinem Mitbewohner schlafen

18. Dir einen letzten Drink genehmigen. Allein. Zuhause. "Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands" anschauen

19. Eine Familienpizza für dich alleine bestellen. Partymusik aufdrehen, damit der Pizzabote denkt, du hättest Gäste

21. Einen peinlichen Fehler in einer wichtigen Arbeit übersehen

22. Gefeuert werden

23. Dein Einstiegsgehalt nicht verhandeln

24. Als Bär verkleidet Flyer verteilen. Dich "Business Promoter im Bereich Event-Marketing" nennen

25. Während der Trauung deiner Cousine Instagram-Selfies machen

26. Herausfinden, was Porno-Brause ist

27. Mit deinen fließenden Italienisch-Kenntnissen prahlen. Schließlich bist du seit drei Wochen an der VHS eingeschrieben

28. Zehn Staffeln "Friends" an einem Wochenende anschauen

29. Nächte durchmachen und anschließend in die Vorlesung gehen

30. Nächte nicht durchmachen und trotzdem nicht in die Vorlesung gehen

31. Im Dezember in den Badeurlaub fahren. Im Bikini bei 8°C im Regen liegen

32. Für eine Woche Urlaub packen. Ein T-Shirt und eine Hose mitnehmen

33. Für eine Woche Urlaub packen. 20 T-Shirts, 10 Hosen, 15 Röcke, 13 Pullis und 10 Paar Schuhe mitnehmen

34. Kroatischen Selbstgebrannten trinken. Barfuß tanzen. Die Scherbe im Fuß erst am nächsten Tag spüren

35. Zu viel Geld für die Jeans ausgeben, die du schon immer haben wolltest

36. Sie nach zweimal Tragen wegschmeißen, weil sie dir doch nicht gefällt

37. 683 Euro Kaltmiete im hippsten Studentenviertel zahlen. Das für einen guten Preis halten

38. Deine Geschmacksnerven mit Alkohol abtöten. Klar schmeckt der Hot-Dog vom Späti!

39. Wasser anbrennen lassen

40. Deine Schuhe im Backofen aufbewahren

41. Denken, eine Mikrowelle könnte einen Backofen ersetzen

42. In der Mensa essen

43. Für alle Probleme Mama auf der Schnellwahltaste haben

44. Prokrastinieren. Bei Hausarbeiten. Beim Lernen. Im Leben

45. Nur mittels Emojis kommunizieren

46. Löchrige Socken weiter tragen

47. Keinen Staub wischen. Warten, bis er dir als Wollmaus in die Arme läuft

48. An einer Schlägerei teilnehmen

49. Eine Schlägerei verursachen

50. Alle Bücher kaufen, die der Dozent am ersten Tag des Seminars vorschlägt

nach oben

Im e-fellows.net wiki kannst du dein Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer Stipendiaten profitieren.

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Comments (0)

You don't have access to post comment.

Das könnte dich auch interessieren