Partner von:

Doktorandenausbildung mit Stipendium

Uni Hamburg

Quelle: Universität Hamburg

Der Name dieser Graduate School an der Uni Hamburg ist Programm: Albrecht Mendelssohn Bartholdy war ein Rechtsgelehrter, der fachliche Grenzen überschritt. Das sollen die Doktoranden der Graduate School - keineswegs nur Juristen - fortführen. Das Promotionsprogramm dauert drei Jahre, zur Finanzierung bekommst du ein Stipendium.

Albrecht Mendelssohn Bartholdy (1874-1936) war Zivilrechtsleh­rer und Staats- und Völkerrechtler, Jurist und Politikwis­senschaftler, Politiker und Künstler. Er steht als Wissen­schaftler und Person für eine freiheitsliebende, weltoffene und internationale Rechtswissenschaft mit interdisziplinärer Ausrichtung. Diese Orientierung ist auch die Grundlage des Programms der Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law.

Das dreijährige, strukturierte Doktorandenprogramm der Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law richtet sich an Graduierte der Rechtswissenschaften und anderer Disziplinen, die in einem exzellenten Forschungsumfeld anspruchsvolle Promotionsvorhaben mit interdisziplinären Bezügen umsetzen möchten. Gefördert werden vor allem Projekte mit Fragestellungen zur Entwicklung der Rechtswissenschaften und ihrer Teildisziplinen.

Als Teilnehmer kannst du jedes Semester aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Kursen wählen, die dich methodisch wie fachlich bei deinem Dissertationsvorhaben unterstützen. Mit Programmteilnehmern aus aller Welt profitierst du dabei von einem intensiven internationalen Austausch von Ideen.

nach oben

In der Stipendien-Datenbank findest du fast 900 Stipendien von 500 Institutionen - für Bachelor, Master, Praktikum und Promotion.

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren