Expertise in Jura und Wirtschaft

Uni Münster WIrtschaftsrecht LL.M. (Quelle: Westfälischen Wilhelms-Universität Münster)

Quelle: Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, JurGrad gGmbH

Wirtschaft? Jura? Um strategische Entscheidungen für ein Unternehmen zu treffen, brauchst du meist Kenntnisse auf beiden Gebieten. Mit dem akkreditierten LL.M.-Studiengang 'Wirtschaftsrecht & Restrukturierung' erwirbst du in vier Semestern in Teilzeit fundiertes Wissen im Steuer- und Wirtschaftsrecht.

Die Wirtschaftswelt wird immer komplexer. Bei Unternehmensgründungen, Umstrukturierungen, Fusionen und Verkäufen ist sowohl ökonomische, als auch juristische Expertise gefragt: Welche Gesellschaftsform sollte mein Unternehmen haben? Wie strukturiere ich eine Firma so, dass mein Gewinn nicht gleich wieder durch hohe Steuerabgaben aufgefressen wird? Wie saniere ich einen maroden Konzern und welche steuerlichen Fragen muss ich dabei beachten?

Der JurGrad-Studiengang "Wirtschaftsrecht & Restrukturierung" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gibt dir die Kenntnisse an die Hand, die du brauchst, um strategische Entscheidungen zu treffen, die sowohl juristisch als auch ökonomisch sinnvoll sind.

LL.M. Wirtschaftsrecht & Restrukturierung

Der LL.M.-Studiengang wurde für Juristen und Wirtschaftswissenschaftler entwickelt, die Spezialkenntnisse im Wirtschafts-, Steuer- und Insolvenzrecht erwerben wollen. Nach dem Studium arbeitest du zum Beispiel im Management großer oder mittelständischer Unternehmen, in Wirtschaftskanzleien, Steuerberatungsbüros oder in der Wirtschaftsprüfung. Das Studium eignet sich für dich, wenn du Absolvent oder Berufseinsteiger bist, aber auch, wenn du als Rechtsreferendar, Doktorand oder Rechtsanwalt bereits Berufserfahrung mitbringst.

Studieren an der Schnittstelle

In Vorlesungen und Fallstudien vermitteln dir Professoren und Dozenten aus der Praxis alle nötigen Kenntnisse aus dem Wirtschafts-, Steuer- und Insolvenzrecht. Die beiden Rechtsgebiete werden gemeinsam behandelt, da sie in der täglichen Arbeit meist gar nicht zu trennen sind. Auch die vielen Schnittstellen mit anderen juristischen Teilbereichen werden thematisiert. Dabei spielen ökonomische Aspekte der Unternehmensstrukturierung eine entscheidende Rolle.

Studieninhalte sind unter anderem:

  • Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Internationales Gesellschaftsrecht
  • Konzernrecht/Kapitalmarktrecht/Kartellrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Vergaberecht
  • Einkommensbesteuerung/Unternehmensbesteuerung
  • Besteuerungsverfahren
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Insolvenzrecht
  • Kauf und Restrukturierung von Unternehmen
  • Finanzierung
  • Arbeitsrecht
  • Internationale und Europäische Unternehmensbesteuerung
  • Umwandlungen und Umstrukturierungen
  • Unternehmensnachfolge

Hohe Praxisrelevanz

Die enge Kooperation zwischen Uni und Praxis sorgt dafür, dass das vermittelte Wissen auf dem neuesten Stand ist. Dein Wissen kannst du in Fallstudien unmittelbar praktisch anwenden. Die Dozenten vermitteln Kenntnisse im Steuerrecht, eingebettet in die finanzwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Hintergründe.

nach oben

Du willst dir den LL.M. finanzieren lassen? Hier findest du zahlreiche Stipendien von Staat, Stiftungen und Kanzleien.

Weitere LL.M.-Profile
Bleib auf dem Laufenden

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Das könnte dich auch interessieren