Partner von:

Internationales Renommee in der juristischen Ausbildung

LL.M.-Studium an der Nottingham Law School [Quelle: Nottingham Law School]

Quelle: Nottingham Law School

Unterricht bei renommierten Wissenschaftlern, ein moderner Campus und reges Studentenleben: Es gibt viele Gründe für ein LL.M.-Studium an der Nottingham Law School.

Die Nottingham Law School ist Teil der Nottingham Trent University, einer der größten Universitäten im United Kingdom. Bekannt ist sie vor allem für ihren Unternehmergeist und ihre internationale Ausrichtung. Die Nottingham Law School gehört zu den größten Rechtsfakultäten des Landes und bietet Programme für alle Stufen der rechtswissenschaftlichen Ausbildung.

Im LL.M.-Studium an der Nottingham Law School kannst du dein Wissen in einer Vielzahl von Fächern erweitern. Du hast die Wahl aus zehn LL.M.-Programmen mit Spezialisierungen wie zum Beispiel Menschenrechte, Insolvenzrecht oder Recht am geistigen Eigentum. Alternativ kannst du dich für das LL.M.-Programm "Law" entscheiden und Module aus verschiedenen Fächern belegen.

Ein Vollzeit-Studium lässt sich nicht mit deinen sonstigen Plänen vereinbaren? Viele Studiengänge der Nottingham Law School gibt es auch als Teilzeit-Variante, einige kannst du im Fernstudium absolvieren.

Forschungsstarke Fakultät, praxisnahe Lehre

Mit fünf Forschungszentren trägt die Nottingham Law School zur nationalen und internationalen Debatte in den Rechtswissenschaften bei. Die Forschungsstärke der Fakultät ist unter anderem durch das Research Excellence Framework (REF 2014) belegt: In der Studie wurden 88 Prozent der Forschungsergebnisse der Nottingham Law School als "weltweit führend", "international ausgezeichnet" oder "international anerkannt" eingestuft.

Als Student bist du nah dran an der Forschung, bekommst aber auch Einblicke in die Rechtspraxis: Viele Dozenten haben vor ihrer Lehrtätigkeit als Anwälte gearbeitet oder sind als externe Berater bei Kanzleien beschäftigt. Außerdem pflegt die Law School enge Kontakte zur Anwaltskammer und in die Justiz – regional, national und international.

Moderner Campus

Die Nottingham Trent University hat in den letzten Jahren rund 350 Millionen Pfund in ihre drei Campus investiert.  Dich erwarten moderne Vorlesungssäle, Restaurants, Aufenthaltsräume und neue Wohnheime.

Die Nottingham Law School hat ihren Sitz auf dem City-Campus, der nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Die meisten Kurse finden im Chaucer Building statt. Dort findest du eine Reihe nachgebildeter Gerichtsräume, in denen du deine Fähigkeiten als Jurist in einem realitätsgetreuen Setting ausprobieren kannst. Direkt gegenüber befindet sich die Boots Library, die dir nicht nur Zugriff auf Print- und Online-Ressourcen bietet, sondern auch über allzeit geöffnete PC-Pools verfügt.

Studieren in Nottingham

Seit der legendäre Robin Hood hier durch die Wälder streifte, ist viel Zeit vergangen. Nottingham ist heute eine multikulturelle Stadt des 21. Jahrhunderts – mit Shoppingmöglichkeiten, Musik- und Kulturszene, Sportangeboten und Nachtleben. Zentral in Großbritannien gelegen, ist die Stadt eine der studentenfreundlichsten im UK. Rund 60.000 junge Leute leben studieren hier. Auch wenn Nottingham zu den britischen Großstädten zählt, ist das Stadtzentrum kompakt. Mit Fußgängerzonen, einer Mischung aus alten und neuen Gebäuden und dem  neuen Marktplatz bietet sie alle Voraussetzungen für ein angenehmes Studentenleben.

Und wenn es dich ab und an doch in eine Weltmetropole zieht, ist London nur eine zweistündige Zugfahrt entfernt.

nach oben

Im Buch "Der LL.M." finden Nachwuchsjuristen die wichtigsten Informationen rund um den Master of Laws wie Bewerbung und Finanzierung.

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren