Globale Perspektiven für Juristen

Referentin mit Studenten [Quelle: IE]

Quelle: IE Business School

Kompakt, fordernd und international: Wenn du dich für den Master of Laws (LL.M.) in International Business Law an der IE Law School in Madrid entscheidest, warten intensive zehn Monate auf dich. Das Programm ist für Absolventen der Rechtswissenschaft und für praktizierende Juristen konzipiert, die eine Karriere in einem internationalen Unternehmen oder einer Kanzlei anstreben.

Wer in Wirtschaftskanzleien oder Rechtsabteilungen großer Unternehmen arbeiten will, muss mehr mitbringen als die richtige Punktzahl im Staatsexamen – nämlich Auslandserfahrung und Kenntnisse anderer Rechtssysteme. Denn genau das ist die Voraussetzung, um mit Kunden, Mandanten und Kollegen aus anderen Ländern erfolgreich zu verhandeln und zusammenzuarbeiten.

Der LL.M. in International Business Law an der IE Law School bietet dir optimale Voraussetzungen, um diese Kompetenzen zu trainieren, und bereitet dich so auf eine Karriere im internationalen Umfeld vor: Du studierst zusammen mit Teilnehmern aus 16 Ländern und bildest dich in den wichtigsten Teilgebieten des internationalen Wirtschaftsrechts weiter. Und zwar praxisnah: Im Unterricht kommen immer wieder Fallbeispiele und Simulationen zum Einsatz, anhand derer die Studenten ihre Problemlösungskompetenz unter Beweis stellen können. In Gruppenarbeiten lernst du gleichzeitig, im Team zu arbeiten und Mitarbeiter zu führen. Fester Bestandteil des Programms ist ein MBA-Modul, das den Studenten Einblick in Business Management und Strategie gibt. So können sie ihre künftigen Mandanten auch in Wirtschaftsthemen kompetent beraten.

nach oben

Du willst dir den LL.M. finanzieren lassen? Hier findest du zahlreiche Stipendien von Staat, Stiftungen und Kanzleien.

Weitere LL.M.-Profile
Bleib auf dem Laufenden

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Das könnte dich auch interessieren