Partner von:

Bachelor und MBA in Deutschland, Spanien und der Schweiz

Ein Gebäude der EU Business School [Quelle: EU Business School]

Quelle: EU Business School

Sport-Management, digitale Medien oder Public Relations – das sind nur einige Programme, die du an der EU Business School studieren kannst. Die Hochschule zeichnet sich vor allem durch ihre Internationalität aus: Mit ihren vier Campus in Genf, Montreux, Barcelona und München zieht sie Studenten aus über 100 Ländern an. Wer Gas gibt, macht seinen Bachelor-Abschluss schon nach zwei Jahren. Den MBA gibt es nach einem Jahr im Vollzeit- oder zwei Jahren im Teilzeit-Studium.

Schon seit ihrer Gründung im Jahr 1973 steht die private EU Business School für ein internationales Management-Studium nach amerikanischem Vorbild. Ihr Studienangebot reicht vom Einstiegsprogramm für Abiturienten über Bachelor- und MBA-Programme bis zum Doktoratsstudium.

Ursprünglich in Belgien gestartet, verfügt die EU Business School inzwischen über vier Campus in drei Ländern: Genf und Montreux in der Schweiz, Barcelona in Spanien und München in Deutschland. Ein Wechsel zwischen den Standorten ist unkompliziert möglich und wird von der EU sehr unterstützt.

Betreuungsverhältnis 9:1 und Kommilitonen aus 100 Ländern

Die EU Business School zeichnet sich durch ihre familiäre und multikulturelle Atmosphäre aus. Auf den vier Campus lernen rund 3.000 Studenten – Arbeiten in Kleingruppen ist also an der Tagesordnung. Weil auf einen Dozenten nur neun Studenten kommen, können die Fakultätsmitglieder ihre Schützlinge individuell fördern.

Die Studenten an der EU kommen aus 100 Ländern. In der Zusammenarbeit mit deinen Kommilitonen erfährst du, wie Menschen aus anderen Kulturkreisen ticken, und kannst deine interkulturelle Kompetenz trainieren.

Ein globales Netzwerk und Double-Degree-Programme

Du kannst nicht nur innerhalb der EU Business School den Campus wechseln, sondern über ihr globales Netzwerk auch an Partnerinstitutionen in den USA, China, Großbritannien, Thailand, Malaysia, Taiwan, Mexiko, Brasilien, Kasachstan, Kanada und Russland studieren. Alle Partner sind anerkannte, akkreditierte Hochschulen mit viel Erfahrung in der Manager-Ausbildung.

In Kooperation mit der University of Roehampton und der University of Derby (beide UK), der Shinawatra University in Thailand, der Pace University in New York und der University of California in Riverside bietet die EU Business School Doppel-Abschluss-Programme an. Für die ersten beiden Programme musst du nicht einmal nach Großbritannien umziehen: Du studierst nur ein Semester länger auf einem beliebigen EU. Da die fünf Hochschulen in ihren jeweiligen Heimatländern anerkannt sind, erhältst du durch das Doppel-Studium auch einen in Deutschland anerkannten Abschluss.

nach oben

In der Stipendien-Datenbank findest du fast 900 Stipendien von 500 Institutionen - für Bachelor, Master, Praktikum und Promotion.

Weitere Bachelor-Profile

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren