Partner von:

Kunststipendium

Künstler haben oft kein geregeltes Einkommen. Schon während des Studiums gibt es in diesem Bereich deshalb zahlreiche Förderprogramme. Um begabten Nachwuchs zu fördern, bieten Stiftungen, Hochschulen und auch Städte verschiedene Stipendien an.

Diese Stipendiengeber unterstützen Kunststudenten

Welche Arten von Kunststipendien gibt es?

Stipendien gibt es für die verschiedensten künstlerischen Bereiche, wie Malerei, Fotografie, Musik und Schauspiel. Du kannst während oder auch nach Abschluss deines Studiums gefördert werden. Meist wird dir ein monatlicher Betrag gezahlt, um deinen Lebensunterhalt zu decken. Manche Programme stellen ihren Stipendiaten zusätzlich eine Wohnung und ein Atelier zur Verfügung.

Welche Anforderungen musst du erfüllen?

Die Voraussetzungen für eine Förderung unterscheiden sich je nach Organisation sehr stark. Besonders wichtig sind bei einem Kunststipendium in der Regel die Beispiele deiner kreativen Arbeiten, die du bei deiner Bewerbung abgeben musst. Diese solltest du sorgfältig auswählen und vorbereiten - der erste Eindruck zählt.

Was musst du bei deiner Bewerbung beachten?

Der Bewerbungsvorgang unterscheidet das Kunststipendium von nahezu allen anderen Stipendien: Neben einem Motivationsschreiben und einem ausformulierten Lebenslauf musst du nicht einfach einen Nachweis deiner bisherigen Noten abgeben, sondern einige Werke, die deine künstlerische Begabung beweisen. Diese Probe ist meist entscheidender als dein Lebenslauf, du solltest also nur Arbeiten einreichen, von denen du voll und ganz überzeugt bist.