Partner von:

Wo du ein Stipendium bekommen kannst

Bewerbung, HR, Personalmanagement, Personalmarketing, Stellenanzeige, Stellenangebot (© Trueffelpix - Fotolia.com)

© Trueffelpix - Fotolia.com

In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge rund 2.000 Institutionen, die ein Stipendium vergeben.

Am bekanntesten sind die dreizehn Begabtenförderungswerke. Sie vergeben Stipendien aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an Studenten aller Fachrichtungen. Die Höhe der Stipendien ist ans BAföG angelehnt und richtet sich somit nach deinen individuellen finanziellen Verhältnissen. Zusätzlich erhalten alle Stipendiaten 300 Euro Büchergeld. Der Auswahlprozess der Stipendiaten und das Bildungsprogramm - die idelle Förderung - werden von jedem Begabtenförderungswerk anders gestaltet.

Seit 2011 gibt es außerdem das Deutschlandstipendium. Es ist bundesweit verfügbar und wird an begabte Studenten staatlicher und staatlich anerkannter Hochschulen vergeben. Die Stipendiaten erhalten 300 Euro monatlich, wobei eine Hälfte des Geldes aus dem Bundeshaushalt, die andere von privaten Förderern (Unternehmen, Stiftungen, Alumni) stammt. Für die Anwerbung von Förderern und die Organisation der Auswahlverfahren sind die Hochschulen zuständig - je nach Größe deiner Hochschule kann es deshalb auch vorkommen, dass das Deutschlandstipendium gar nicht angeboten wird oder nur wenige Stipendien ausgeschrieben sind.

Die größte Organisation zur Förderung von Auslandsaufenthalten ist der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Im Jahr 2013 gab es beim DAAD 250 verschiedene Programme, zum Beispiel für Auslandssemester, Auslandspraktika, Doktorarbeiten oder Forschungsprojekte im Ausland.

Wer vergibt noch ein Stipendium?

Private Hochschulen, die Studiengebühren erheben, gewähren besonders begabten Bewerbern meist ein Voll- oder Teilstipendium. An vielen Unis - egal ob staatlich oder privat - gibt es Stiftungen, die Studenten und Doktoranden finanziell unterstützen. Die Mittel dafür kommen oft von ehemaligen Angehören der Universität. Auch wissenschaftliche oder kulturelle Einrichtungen vergeben Stipendien, insbesondere für Forschungszwecke. Unternehmen knüpfen über Förderprogramme Kontakte zu Studenten, die als potenzielle Mitarbeiter für sie interessant sind. Daher beinhalten Unternehmensstipendien neben finanziellen Zuwendungen häufig auch Praktika oder die Teilnahme an Firmenevents, um die Stipendiaten auf den Einstieg vorzubereiten.

In der e-fellows.net-Stipendien-Datenbank kannst du nach einem passenden Stipendium für dich suchen.

Du bist fündig geworden? Hier findest du Tipps für die Bewerbung.

nach oben

In der Stipendien-Datenbank findest du fast 900 Stipendien von 500 Institutionen - für Bachelor, Master, Praktikum und Promotion.

Verwandte Artikel

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren