Partner von:

Stipendien kombinieren - was ist erlaubt?

Finanzplan erstellen [© M. Schuppich - Fotolia.com]

© M. Schuppich - Fotolia.com

Kann ich mehrere Stipendien auf einmal beziehen?

Grundsätzlich sind Stipendien von Studienstiftung, KAS, Cusanuswerk und Co. nicht beliebig kombinierbar. In manchen Fällen und nach Absprache mit den jeweiligen Stiftungen ist zwar eine Doppelförderung möglich, finanziell unterstützt wirst du aber immer nur von einem Begabtenförderungswerk. Doppelt Büchergeld einstreichen funktioniert also nicht.

Beim Cusanuswerk gibt es ein sogenanntes "Schnupperjahr", das dir die gleichzeitige Unterstützung durch ein weiteres Begabtenförderungswerk erlaubt. Allerdings erhältst du auch hier nur von einem die finanziellen Stipendiumsleistungen. Nach Ablauf des Schnupperjahres entscheidest du dich bei einem Förderwerk für die volle Mitgliedschaft.

Erschwert wird eine Parallelförderung durch mehrere Begabtenförderungswerke außerdem dadurch, dass sich einige Stiftungen aufgrund ihrer politischen oder konfessionellen Ausrichtung nicht miteinander "vertragen". So sind parallele Bewerbungen in der Regel nur bei Kombinationen aus einer politischen/konfessionellen Stiftung und unabhängigen Förderwerken sinnvoll. Drei Beispiele:

  • Förderung durch das Deutschlandstipendium in Kombination mit begabungs- und leistungsunabhängigen Stipendien
  • Doppelbezug von Deutschlandstipendium und ERASMUS
  • Kombination von DAAD-Stipendium (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) und Deutschlandstipendium

Kann ich das e-fellows.net-Stipendium mit anderen Stipendien kombinieren?

Das e-fellows.net-Stipendium stellt kein Hindernis dar für eine Bewerbung um andere Stipendien. Das gilt übrigens auch für ein Stipendium der Bayerischen EliteAkademie. Die Begründung des Bildungsministeriums lautet: "[Es] steht bei den Leistungen des e-fellows-Stipendiums die Vermittlung fachspezifischer oder allgemeiner Bildung im Vordergrund, und es werden nicht Leistungen übernommen, welche die Stipendiatinnen und Stipendiaten sonst in jedem Fall auf eigene Kosten in Anspruch nehmen würden. Daher können beide Stipendien parallel genutzt werden."

Darf ich mich für mehrere Stipendien gleichzeitig bewerben?

Du hast dich bei mehreren Begabtenförderungswerken um ein Stipendium beworben? Das ist grundsätzlich kein Problem, denn entscheiden musst du dich erst, wenn du mehrere Zusagen bekommst. Nach Absprache mit beiden Förderwerken ist eventuell auch eine Stipendienkombination möglich (siehe oben). Bei Parallelbewerbungen solltest du allerdings immer im Hinterkopf behalten, dass ein wahlloses Bewerben auch schnell nach hinten losgehen kann. Ob du dich bei der Rosa-Luxemburg- und der Hanns-Seidl-Stiftung gleichzeitig bewirbst, solltest du dir vorher gut überlegen.

Bist du schon Stipendiat eines Begabtenförderungswerks und möchtest dich für ein weiteres Stipendium bewerben, solltest du vorab unbedingt abklären, wie dein Werk zur Doppelförderung steht. Nach Abstimmung mit den Statuten beider Werke und deinem bestehenden Stipendienvertrag könnte auch hier eine Stipendienkombination möglich sein.

Warum funktioniert eine Doppelförderung meist nicht?

Die Aussage des Experten Sebastian Maly vom Cusanuswerk bringt es auf den Punkt: "Uns ist wichtig, dass unsere Stipendiaten ihre Förderzeit aktiv nutzen, am Bildungsprogramm teilnehmen, sich in Gremien engagieren oder Ähnliches. Das werden sie nur tun können, wenn sie sich konzentrieren, anstatt ihre Kräfte auf mehrere Förderwerke zu verteilen."

Sind Deutschlandstipendium und Studienstiftung kombinierbar?

Eine Bewerbung für beide Stipendien ist nicht nur möglich, sondern auch empfehlenswert, da du all deine Optionen ausschöpfen solltest und sich die beiden Förderwerke nicht weltanschaulich oder konfessionell ausschließen. Allerdings ist die parallele Förderung durch Studienstiftung und Deutschlandstipendium nicht möglich. Studierende, die von der Studienstiftung aufgenommen werden und gleichzeitig die Zusage für ein Deutschlandstipendium erhalten, müssen sich für eine der beiden Fördermöglichkeiten entscheiden.

Dies bestätigt unter anderem der Blick ins Gesetz. § 4 Abs. 1 Stipendienprogramm-Gesetz besagt: "Eine Doppelförderung durch das Deutschlandstipendium und eine andere leistungs- und begabungsabhängige materielle Förderung, die durchschnittlich 30 € monatlich oder mehr beträgt, ist unzulässig."

Achtung: Aus dieser Passage ist somit automatisch abzuleiten, dass das Deutschlandstipendium nicht nur mit der Studienstiftung inkompatibel ist, sondern auch mit den meisten anderen Förderwerken wie der Friedrich-Naumann-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung oder dem Cusanuswerk.

Stipendiensuche: weitere Ressourcen

  • Das e-fellows.net-Stipendium erleichtert dir das Studium, bringt dich mit renommierten Unternehmen in Kontakt und unterstützt dich bei deiner individuellen Karriereplanung
  • Studienstiftung & Co. von A bis Z - die häufigsten Community-Fragen und Antworten zur Bewerbung bei Begabtenförderungswerken
  • Stipendien-Datenbank: Suche in über 800 Stipendien nach der passenden Förderung
  • Tausche dich mit anderen e-fellows in der Community aus
  • Deutschlandstipendium: Infos zu Leistungen, Förderkriterien und Auswahlverfahren
nach oben

In der Stipendien-Datenbank findest du fast 900 Stipendien von 500 Institutionen - für Bachelor, Master, Praktikum und Promotion.

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren