Partner von:

Ein Katzensprung von London

Uni-Stadt, Surrey, England, Flagge [Quelle: RGBStock.com, Autor: chidseyc]

Quelle: RGBStock.com, chidseyc

Die University of Surrey liegt in Guildford, in der Grafschaft Surrey, rund 40 Minuten südlich der Metropole London. Es muss nicht immer die britische Hauptstadt sein muss, wenn man nach England zum Studieren geht.

"Surrey? Wo ist das denn?" Diese Frage muss man als Student der University of Surrey öfter mal beantworten. Wenn man dann erwidert "Direkt bei London!", sieht man sofort wie die Unwissenheit verfliegt. Der ein oder andere sichert sich dann mit der nächsten Frage gleich eine Bleibe für den nächsten Städte-Trip nach London.

University of Surrey

Die University of Surrey ist alles andere als klein. Mit rund 16.000 Studenten, 3.000 Mitarbeitern und einem Campus, der über 30 Hektar groß ist, kann man sich schnell verlieren. Dafür ist die Auswahl an Studienfächern auch nahezu grenzenlos – man kann aus über 50 Studienschwerpunkten auswählen. Die Universität macht es einem leicht sich als Nicht-Brite schnell zurechtzufinden. Für Studenten aus aller Welt findet ein 'International Orientation Programme' statt, bei dem man alle wichtigen Informationen zum Studentenleben in Surrey erhält und schon die ersten Leute kennenlernt.

Historischer Stadtkern

Guildford hat eine historische Altstadt mit einem Museum, welches sich mit der Geschichte der britischen Stadt beschäftigt. In der Stadt findet man viele denkmalgeschützte Gebäuden, die meist aus dem Mittelalter sind. Die Kathedrale überragt die Stadt und befindet sich in direkter Uni-Nähe. Wenn man zum Guildford Castle geht, kann man sich auf der Plattform des großen Towers einen Rundumblick über ganz Guildford verschaffen. Wer wirklich alle dunklen Geheimnisse der Stadt kennenlernen möchte, erfährt diese bei einer der berühmten Ghost-Tours. Es gibt über zwanzig mysteriöse, heimgesuchte und geheimnisvolle Plätzchen in Guildfords Altstadt. 

Bloß nicht mit dem Auto   

Guildford besitzt einen Bahnhof mit Zügen die einen nach London oder auch Richtung Küste bringen. Im Normalfall verlassen diese die Stadt im 15-Minuten-Takt. Ein Fahrt nach London und zurück kostet ungefähr 17 Euro. In der britischen Hauptstadt kann man am besten mit einem "Oyster-Ticket" von A nach B kommen. Ein gut ausgebautes Bussystem führt einen sowohl in jeden Winkel von Guildford als auch in die ganze Umgebung. Mit dem Auto nach London zu fahren ist eine reine Qual – nicht nur wegen des Linksverkehrs. Der Verkehr auf der M25 ist zu jeder Tageszeit schrecklich und verlangt jedem Autofahrer mehr als nur ein bisschen Geduld ab.

Nicht ganz billig

Als Student in Guildford braucht man leider das nötige Kleingeld. Surrey gehört zu den teuersten Gegenden in Europa. Viele Firmenmanager, die ihr Geschäft in London machen, besitzen riesige Anwesen in der Umgebung. Auch zahlreiche britische Stars und Sternchen aus dem Fernsehen oder bekannte Sportler haben ihren Wohnsitz hier. Mieten sind daher sehr hoch und auch Lebensmittel sehr teuer. Damit ist Guildford leider ein teures Pflaster für jedermann.

Pubs und Happy Hour

In Guildford gibt es eine Partymeile mit Clubs aller Art – von Pub bis Disco. Bei Studenten sind zum Beispiel "Spoons", "Fahrenheit" oder "Casino" beliebt. Wer vor dem Weggehen eine Happy Hour ausnutzen möchte, kann dies im "Spoons" tun und dann zu späterer Stunde in die gegenüberliegende Disco "Casino" zum Feiern. Die Auswahl an Pubs ist in Guildford, wie auch in jeder anderen britischen Stadt, vielfältig. Da findet jeder sein Fleckchen traditionelle englische Gemütlichkeit. Bei Studenten sind nächtliche Ausflüge nach London zum Feiern natürlich beliebt, auch wenn diese schnell mal ein Loch ins monatliche Budget reißen können.

Großstadt vs. Natur

Da Guildford nur knapp 40 min südlich von der Metropole London liegt, bieten sich natürlich Trips in die Hauptstadt an. Man muss in seiner Freizeit aber nicht immer wegfahren. Guildford liegt in den Surrey Hills, der perfekten Gegend zum Mountainbike fahren, Laufen oder Wandern. So ist die Gegend eine Oase unweit der Großstadt mit beeindruckender Szenerie und ein absoluter Traum für Naturliebhaber und Outdoor-Fans. Wer Abenteuer in seinem Leben braucht, kann auch zur nahegelegenen Mercedes-Benz World und dort auf der Rennstrecke schnelle Autos testen oder die Edelkarosserien im Museum bewundern.

Dreharbeiten

In Surrey kann man auch vielen Stars über den Weg laufen.  Eric Clapton, der Welt berühmte Sänger hat seinen Wohnsitz hier und unterstützt örtliche Events. Außerdem wurde Guildford und seine Umgebung schon als Filmset für "The Holiday", "4 Hochzeiten und ein Todesfall" und für Teile des "James Bond"-Kassenschlagers "Skyfall" genutzt. Wer weiß, was in Zukunft noch alles in Surrey gedreht wird. Vielleicht wird der ein oder andere Student so noch Statist in einem Hollywoodstreifen.

Fazit

Surrey ist teuer, aber man bekommt auch etwas für sein Geld: die Nähe zu London, das Leben in einer Natur-Oase und die Erfahrung an einer tollen englischen Universität zu studieren.

Hochschulen in Surrey

University of Surrey

nach oben

Unis und Unternehmen stellen beim Studien-Infotag "Startschuss Abi" ihre Studiengänge vor und du kannst Fragen zu Work & Travel, FSJ und Stipendien stellen.

Bleib auf dem Laufenden

Infos zu Studium und Studienwahl einmal monatlich in dein Postfach

Das könnte dich auch interessieren