Partner von:

Eine bunte Mischung an Kursen

Liberal Arts, Literatur, Buch [Quelle: freeimages, Autor: picaland]

Quelle: freeimages, picaland

Den Studiengang "Liberal Arts" findet man vor allem an amerikanischen Universitäten. Er hat, anders als man meinen könnte, nicht zwingend etwas mit Kunst zu tun. Das Fach zielt darauf ab, dir ein breites Allgemeinwissen zu vermitteln. Du selbst kannst deine Fächer auswählen - egal ob Wirtschaft, Sprachwissenschaften, Biologie, Philosophie oder auch Kunst.

Was ist das Besondere an deinem Studiengang?

Ein "Liberal Arts"-Studium baut auf zwei Pfeilern auf: Breite und Tiefe. Zum einen kann man jeden Kurs aus allen Studienrichtung belegen und muss damit verschiedene Fachbereiche abdecken. Zum anderen muss man nach dem zweiten Jahr einen oder zwei Hauptdächer festlegen, die man vertiefen möchte. So stellt jeder sein ganz individuelles Studium zusammen.

Wann und warum hast du dich für deinen Studiengang entschieden?

Für mich war schon lange klar, dass ich mich nach dem Abitur nicht auf ein Fach festlegen und in ein vorgegebenes Studienkonzept zwingen lassen wollte. "Liberal Arts" war daher die perfekte Wahl. Ich kann studieren, was mich wirklich interessiert - langweilige Pflichtkurse gibt es hier nicht! Um es mit den Worten des ehemaligen Yale-Präsidenten, Noah Porter, zu sagen: "Higher education should aim at intellectual culture and training rather than at the acquisition of knowledge, and it should respect remote rather than immediate results."

Haben sich deine Erwartungen erfüllt?

Nein, meine Erwartungen wurden nicht erfüllt, sie wurden bei weitem übertroffen. Ein richtiges Traumstudium ist für mich Wirklichkeit geworden. Ich kann ausprobieren, was ich will, mich in Fachrichtungen vertiefen, die mich interessieren, und das alles, ohne auswendig lernen zu müssen.

Wem würdest du das Studium empfehlen?

Du weißt noch nicht genau, was du machen willst? Du willst lernen, zu denken und zu argumentieren? Du willst eine ungewöhnliche Fächerkombination studieren, zum Beispiel Physik und Psychologie oder African Studies und Wirtschaft? Dann ist ein Studium der "Liberal Arts" genau das Richtige für dich!

Welchen Tipp würdest du einem Abiturienten geben, damit seine Studienzeit ein voller Erfolg wird?

Sei mutig! Gehe deinen Leidenschaften nach und probiere Neues aus! Nur wenn du dich für dein Studium wirklich begeistern kannst, wirst du auf Dauer gut sein und die spannendste Zeit deines Lebens genießen können. Außerdem: Überleg dir, ob du im Ausland studieren möchtest. Vor allem das amerikanische System bietet unglaublich viele Möglichkeiten; und am besten lernst du ein Land kennen, wenn du längere Zeit dort lebst.

nach oben

Der Ratgeber "Startschuss Abi" bietet Orientierung zu Studien- und Berufswahl - vor allem in Wirtschaft, Technik und Recht - sowie Tipps zum Auslandsaufenthalt.

Unis und Unternehmen stellen beim Studien-Infotag "Startschuss Abi" ihre Studiengänge vor und du kannst Fragen zu Work & Travel, FSJ und Stipendien stellen.

Das könnte dich auch interessieren