Partner von:

Studium? Was mit Medien!

Kommunikationsmanagement, Zeitungen [Quelle: freeimages, Autor: a_kartha]

Quelle: freeimages, a_kartha

Redakteur beim Fernsehen, kreativer Kopf in einer Werbeagentur oder auch Leiter eines Buchverlags - der Studiengang "Kommunikations- und Medienmanagement" bietet vielfältige Karrierechancen in der Kreativwirtschaft.

Was ist das Besondere an deinem Studiengang?

Kommunikations- und Medienmanagement ist ein interdisziplinärer Studiengang, der sowohl Inhalte aus den klassischen Wirtschaftswissenschaften, also BWL und VWL, als auch kommunikations- und medienwissenschaftliche Aspekte umfasst. Der Studiengang bildet entweder für den Bereich Journalismus/Publizistik oder für die Verlagsseite in Medienunternehmen aus. Außerdem ist es möglich, in Agenturen und in der Unternehmenskommunikation zu arbeiten.

Wann und warum hast du dich für deinen Studiengang entschieden?

Ich wollte schon immer was mit Medien machen und habe mich dabei trotzdem in der Schule immer für Sozialwissenschaften interessiert. Mit dieser Einstellung bin ich im Frühjahr vor dem Abitur auf eine Messe gegangen. Dort bin ich dann auf mein Fach gestoßen, das mir eine einzigartige und sehr individuelle Kombination aus beiden Interessen versprochen hat. Ich habe mir davon erhofft, durch eine Mischung aus Theoriewissen und Praxiserfahrung meinen genauen Schwerpunkt zu finden.

Haben sich deine Erwartungen erfüllt?

Der Studiengang hat meine Erwartungen übertroffen: Auch wenn einige BWL-Fächer zwischendrin sehr hart erscheinen, gibt der Studiengang einem alle wichtigen Kenntnisse mit, sowohl in den Medienwissenschaften als auch in der BWL und VWL. Sogar so viel Wissen, dass ich neben dem Studium ein eigenes Unternehmen gründen konnte. Gleichzeitig habe ich in meinem Studium das Gefühl, am Puls der Zeit zu sein und immer aktuelle und praktische Dinge zu lernen.

Wem würdest du das Studium empfehlen?

Das Studium ist allen zu empfehlen, die sich gerne mit aktuellen Dingen beschäftigen. Es ist außerdem ideal, wenn man sich für die Welt, in der wir alle leben, interessiert – eine der ersten Erkenntnisse wird nämlich sein, dass wir eigentlich alle in einer Medienrealität leben. Und wer dann auch ein bisschen Spaß daran hat, Wirtschaft zu begreifen, ist vollends richtig aufgehoben. Ganz wichtig: Engagement und Eigeninitiative sind gefragt.

Welchen Tipp würdest du einem Abiturienten geben, damit seine Studienzeit ein voller Erfolg wird?

Es ist gar nicht so lange her, da stand ich noch an der gleichen Stelle und wusste nicht, was richtig für mich ist – schließlich ist das ja eine Entscheidung fürs Leben. Lass dir einfach Zeit mit deiner Entscheidung, und wenn du noch ein Jahr brauchst, dann ist das halt so. Aber stresse dich auch auf keinen Fall zu viel: Es ist niemals zu spät, sich noch umzuentscheiden.

nach oben

Der Ratgeber "Startschuss Abi" bietet Orientierung zu Studien- und Berufswahl - vor allem in Wirtschaft, Technik und Recht - sowie Tipps zum Auslandsaufenthalt.

Unis und Unternehmen stellen beim Studien-Infotag "Startschuss Abi" ihre Studiengänge vor und du kannst Fragen zu Work & Travel, FSJ und Stipendien stellen.

Das könnte dich auch interessieren