Naturwissenschaftliche Elitestudiengänge

Biomedizinische Forschung

Ob Experimental and Clinical Neurosciences, Neuro-Cognitive Psychology oder Neurosciences - die naturwissenschaftlichen Elitestudiengänge des Elitenetzwerks Bayern (ENB) qualifizieren besonders leistungsfähige und leistungsbereite Studierende für die Spitzenforschung oder für Führungspositionen.

Neurosciences

"Der Master-Studiengang 'Neurosciences' ist ein essentieller Bestandteil in einem integrierten Lernkonzept der Neurowissenschaften in München. Die einmalige Kombination und Breite der Neurowissenschaften in und um München bieten ideale Vorraussetzungen um international ausgewählten Studenten eine innovative Ausbildung auf höchstem Niveau zu ermöglichen." 

Prof. Dr. Benedikt Grothe, Sprecher des Studiengangs

Das Studium erstreckt sich über vier Semester. Die interdisziplinäre Ausrichtung sowie die ausdrückliche Einbindung wissenschaftstheoretischer und neurophilosophischer Aspekte bieten eine zukunftsorientierte Ausbildung in den modernen Neurowissenschaften.

Grundzüge des Studiengangs:

  • Verknüpfung von molekular-zellulären Ansätzen mit der theoretischen und systemischen Neurobiologie
  • Internationale Ausrichtung durch internationale Rekrutierung, Englisch als Unterrichtssprache und Kooperationen in Lehre und Forschung mit in- und ausländischen Spitzenwissenschaftlern an den Partnereinrichtungen
  • Hohe Betreuungsintensität mit individuellem Mentorenprogramm
  • Gezielte Persönlichkeitsbildung durch fachübergreifende Lehrinhalte aus Biologie, Medizin, Mathematik/Physik und Philosophie sowie der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der modernen Neurowissenschaften.
  • Vertiefte Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sowie Hinführung zu einem post-graduierten Studium oder einer wissenschaftsbezogenen beruflichen Tätigkeit in Führungspositionen.

Studiendauer

Vier Semester

Studienabschluss

Master of Neuroscience

Studienorte

LMU und TU München

Zugangsvoraussetzungen:

Zielgruppe sind Studenten mit Bachelor oder Vordiplom plus zwei Semester oder vergleichbare, international anerkannte Examen in den Studiengängen Biologie, Biophysik, Physik, Neurocognitive Psychology oder einem vergleichbaren Gebiet.

Unterrichtssprache

Englisch

Bewerbung

Die Bewerbung ist nur über ein Online-Tool möglich. Es steht vom 1. Dezember bis zum 1. Februar live.

Kontakt

GSN Office
E-Mail: gsn@lmu.de

Internet

Homepage des Studiengangs

Experimental and Clinical Neurosciences

Experimental and Clinical Neurosciences

"Der Studiengang soll die Absolventen zum wissenschaftlichen Brückenschlag zwischen den experimentellen und den klinischen Neurowissenschaften befähigen. Mediziner lernen molekulare, neuronale und verhaltensbiologische Denkweisen und Labortechniken. Biologen und Biochemiker lernen, ihr theoretisches und praktisches neurobiologisches Wissen in neurologischen, psychiatrischen oder neurochirurgischen Zusammenhängen zu sehen."

Prof. Dr. Inga Neumann
Leiterin des Studiengangs Experimental and Clinical Neurosciences

Das Studium ist interdisziplinär und hochspezialisiert zugleich. Kern ist die Entschlüsselung der Mechanismen komplexer Hirnfunktionen bei neuropsychiatrischen Erkrankungen. Grundzüge des Studiengangs:

  • dreisemestriger Master-Studiengang (zwei Semester Studium, sechs Monate Projektarbeit für die Master-Arbeit)
  • englischsprachig
  • Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung: Die Absolventen sollen ihre wissenschaftlichen Ergebnisse mündlich und schriftlich in englischer Sprache überzeugend präsentieren können. Sie werden für aktuelle ethische Probleme der Biomedizin sensibilisiert und bereiten sich auf Führungsaufgaben vor
  • Spezial-Vorlesungen, begleitende Seminare und Tutorien, außerdem Methoden- und Projektpraktika in ausgewählten Labors
  • Teilnahme an der Summer School der Universität Regensburg sowie an einer wissenschaftlichen Konferenz

Studienabschluss

Master of Science (in Neurosciences) 

Studienort

Universität Regensburg 

Zielgruppe und Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen: Bachelor oder Vordiplom plus zwei Semester Hauptstudium in Biologie, Biochemie, Medizin oder Psychologie.
Bewerbungsfrist: 31. Januar

Kontakt

Prof. Dr. Inga D. Neumann
E-Mail: sekretariat.neumann@biologie.uni-regensburg.de

www-elite-neurosciences.uni-regensburg.de

Neuro-Cognitive Psychology

Neuro-Cognitive Psychology

"Der Elitestudiengang zeichnet sich durch eine integrative Konzeption aus: Unter anderem sind die Disziplinen Psychologie, Biologie und Medizin beteiligt. Zusammen mit der kurzen Dauer von zwei Jahren wird er somit den neuen Anforderungen des Arbeitsmarkts gerecht."

Prof. Dr. Hermann J. Müller
Leiter des Studiengangs Neuro-Cognitive Psychology

Seit zwei Jahrzehnten lässt sich in der Psychologie verstärkt die Tendenz beobachten, klassische Fragen nicht nur mit experimentalpsychologischen, sondern auch mit neurowissenschaftlichen Methoden und Konzepten zu bearbeiten. Als Konsequenz hat sich international ein neues, stark expandierendes, interdisziplinäres Forschungs- und Ausbildungsfeld herausgebildet - die "Kognitive Neurowissenschaft" beziehungsweise "Neuro-kognitive Psychologie".
Der Elitestudiengang Neuro-Cognitive Psychology soll eine international zusammengesetzte Gruppe von Studierenden auf Spitzenniveau methodisch und konzeptuell in dieser hirnforschungsorientierten Disziplin der Psychologie ausbilden. Grundzüge des Studiengangs:

  • "state-of-the-art" Basiswissen in den ersten beiden Semestern durch einen optimal strukturierten Studienplan
  • Vertiefung und Spezialisierung im zweiten Studienabschnitt - durch Wahl eines innovativen angewandten Fachs, zum Beispiel "Neuro-kognitive Ergonomie"

Studienabschluss

Master of Science

Studienort

LMU München

Zielgruppe und Bewerbung

Bachelor of Science, Abschluss in Psychologie, Biologie, Medizin, oder ähnlichem Fach. Bewerbungsfrist ist der 28. Februar.

Kontakt

Prof. Dr. Hermann J. Müller
Telefon/Fax: +49 089 2180 5212 / -5211
E-Mail: ncp@psy.lmu.de

www.psy.lmu.de/ncp