EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Studieren mit Kontakt zur Praxis

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden ist mehr als eine Business School. Wirtschaftswissenschaftler und Juristen können dort ihr Studium starten und auch promovieren. Dabei verlieren sie den Kontakt zur Praxis nie aus den Augen.

"Wenn es so etwas gibt wie einen idealen Studienort, dann kommt die EBS dem sehr nahe: Ein breites Angebot an anspruchsvollen Lehrveranstaltungen, ein internationales Umfeld sowie ein hohes Maß an Praxisnähe zeichnen die EBS aus."

(Prof. Dr. Dr. hc. mult. Hans Tietmeyer,
ehemaliger Präsident der European Business School
Bundesbankpräsident i.R.)

Kontakt

EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Wiesbaden/Rheingau
65189 Wiesbaden
Telefon:+49 0 611 7102 00
Fax:+49 0 611 7102 1999
E-Mail: info(at)ebs.edu
Web: www.ebs.edu

EBS Law School
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Paul-Albert Schullerus
Business Development Manager
Telefon +49 611 7102 1589
Fax +49 611 7102 10 1589
E-Mail: paul-albert.schullerus(at)ebs.edu
Web: www.ebs.edu/lawschool

EBS Business School
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel
Daniel Kagel
Business Development Manager
Telefon +49 611 7102 1574
Fax +49 611 7102 10 1574
E-Mail: daniel.kagel@ebs.edu
www.ebs.edu/businessschool  

Triff EBS-Studenten in der Community.  

EBS Universität im Social Web:

Bei Arbeitgebern hoch angesehen

Der Erfolg gibt der EBS Recht. Unter den bisher mehr als 3.000 Absolventen befinden sich zahlreiche erfolgreiche Unternehmer - zum Beispiel Dr. Cornelius Boersch und Friedrich von Diest, Gründer der Wiesbadener ACG AG, sowie Kai-Uwe Ricke, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG, und Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der Puma AG. Arbeitgeber schätzen EBS-Absolventen. Nach Angaben der Universität erhalten Studierende der EBS noch vor Studienende im Durchschnitt zwei Angebote und erzielen in ihrem ersten Job deutlich überdurchschnittliche Einstiegsgehälter.

Besonderheiten des Studiums

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht bildet die international orientierte Wissens- und Verantwortungselite der Zukunft aus.

Sie steht für:

  • Responsibility
  • Network
  • Internationality
  • Excellence

Diese Eckpfeiler garantieren gut koordinierte, an aktuellen Fragestellungen ausgerichtete Curricula.
 
Weitere Vorteile der EBS: Hohe Leistungsstandards in Lehre und Forschung, Arbeiten in kleinen Gruppen, interaktive und innovative Unterrichtsformen (Planspiele, Feldstudien, Workshops) und eine intensive Betreuung der Studierenden. Integrierte Praktika, Fremdsprachenausbildung und Auslandsstudium vervollkommnen das Studium.

Personal Development

Die Studierenden aller Studiengänge durchlaufen zusätzlich ein "Studium Universale", das Kenntnisse in den methodischen Grundlagen ihres Studienfachs vermittelt und Grundfragen der Philosophie erörtert. Darüber hinaus vermittelt das "EBS Coaching Programm" Soft Skills und fördert die Persönlichkeitsentwicklung. Ein "Career Services Center" hilft bei der Suche nach einem Praktikum und gibt Tipps zur richtigen Bewerbung.

Studiengänge

1. Jura-Studium

Das Jura-Studium der EBS Universität dauert zwölf Trimester und verbindet Recht und Wirtschaft. Die EBS Law School konzentriert sich darauf, exzellente juristische Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln. Als EBS-Jurist bekommst du durch die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzqualifikation drei akademische Abschlüsse in viereinhalb Jahren: 

  • Auf dem Weg zur Ersten juristischen Prüfung erreichst du bereits im zehnten Trimester den ersten berufsqualifizierenden Abschluss, den Bachelor of Laws (LLB). Nach vier Jahren legst du die Erste juristische Prüfung (Staatsexamen) ab.
  • Studierende an der EBS Law School können außerdem eine auf das Jura-Studium inhaltlich und organisatorisch abgestimmte Zusatzqualifikation, den Master in Business (MA), machen. Das Studium integriert drei Praktika und ein Auslandstrimester an einer ausgewählten Partneruniversität.

Besonderheiten des Jura-Studiums an der EBS:

  • hochkarätige Professoren und Dozenten
  • sehr gute Studienbedingungen sowie moderne Lehr- und Lernmethoden
  • Sprachausbildung durch Muttersprachler und integrierter Auslandsaufenthalt an renommierten Partnerhochschulen
  • Erwerb von Methoden-, Kommunikations- und Verhandlungskompetenzen
  • Persönlichkeitsentwicklung durch Studium Universale und Coaching
  • Kontakte in die Wirtschaft (internationale Großkanzleien und Unternehmen)
  • Praxisrelevanz durch Einbindung renommierter Praktiker in die Vorlesungen und Praktika während des Studiums
  • Unterstützung bei der Karriereplanung und der Berufswahl durch das Career Services Center (CSC)
  • weiterführende Betreuung während:
    • Master of Laws (LL.M.)
    • Referendariat
    • und Promotion
  • Das Jura-Studium ist FIBAA-akkreditiert

2. BWL-Studium

Bachelor-Programme

  • Bachelor of Science in General Management (sechs Semester): Die EBS bietet mit dem Abschluss Bachelor of Science in General Management (GM) in nur 6 Semestern einen einen grundständigen betriebswirtschaftlichen Studiengang an, der für Berufe in der Wirtschaft und für betriebswirtschaftliche Master-Programme qualifiziert.
  • Bachelor of Science in General Management – Part-time: Nicht immer lässt die Lebenssituation ein Vollzeitstudium im Anschluss an das Abitur oder an eine Ausbildung zu. Um in diesem Fall dennoch einen akademischen Abschluss erreichen zu können, bietet die EBS den Studiengang "Bachelor in General Management" (BSc) auch als Teilzeitprogramm an. In neun Semestern kannst du so neben dem Beruf ein vollwertiges Studium absolvieren, das deiner Karriere einen neuen Schub gibt.
  • Bachelor in General Management - International Business Studies: In der Studienrichtung International Business Studies (sechs Semester) verbringen die Studenten die ersten drei Semester an der EBS und wechseln dann für den Rest des Studiums an eine ausländische Partnerhochschule. Grundlage für diese Chance ist eine enge Programmabsprache mit den jeweiligen Partnern. Aktuell bietet die EBS insgesamt zehn Hochschulen im englischen, französischen, spanischen, mitteleuropäischen und chinesischen Sprachraum als Doppelabschluss-Partner an.
  • Bachelor of Science in General Management - Aviation Studies: Das akademisch anspruchsvolle und praxisnahe Programm (sechs Semester) ist speziell auf die Bedürfnisse von Luftverkehrsunternehmen zugeschnitten, vermittelt parallel zur allgemeinen Managementausbildung spezifisches Fachwissen in allen Aviation-Bereichen und bereitet so optimal auf den Einstieg in anspruchsvolle Positionen in diesem zukunftsträchtigen Industriezweig vor.

Master-Programme

Die Master-Studiengänge dauern eineinhalb Jahre. Die ersten beiden Semester absolvieren die Studenten an der EBS. Im dritten Semester studieren sie an einer ausländischen Partnerhochschule. Durch Verlängerung um ein weiteres Auslandssemester besteht die Möglichkeit zu internationalen Doppelabschlüssen.

  • Master in Management (M.Sc.)
  • Master in Automotive Management (M.Sc.)
  • Master in Finance (M.Sc.)
  • Master in Marketing (M.Sc.)
  • Master in Real Estate (M.Sc.)

3. Executive Master-Programme

Ganz den eigenen persönlichen Zielen und Bedürfnissen entsprechend, bietet die EBS ein breites Spektrum an Weiterbildungskursen an – von international anerkannten Master Degrees über Zertifikatskurse auf Universitätsniveau bis hin zu spezifischen Firmenprogrammen:

4. Promotion

Als weitere Studienmöglichkeit bietet die EBS die Promotion an. Merkmale des Promotionsprogramms sind:

  • intensive Wissensvermittlung durch individuelles Kursprogramm (bestehend aus allgemeinen Pflicht- und speziellen Wahlkursen)
  • aktive Teilnahme an internationalen Konferenzen
  • ein Semester kann im Ausland geforscht werden

Das EBS-Studium erleben

  • Messen (deutschlandweite Bildungsmessen)
  • Endecke Jura (Informationsveranstaltung an der EBS in Wiesbaden oder in einer der Partner-Kanzleien)
  • Entdecke BWL (Infoveranstaltungen an der EBS in Oestrich-Winkel oder bei einem Partnerunternehmen)
  • Endecke den Campus (individuelle Terminvereinbarung als Gaststudent an der EBS Law School)
  • Open Day (einmal jährlich auf beiden Campus der EBS)
  • EBS at school (die EBS kommt an deine Schule)

Hier die nächsten Termine

Studienvoraussetzungen

Die Studienplätze an der EBS sind begrenzt, weshalb das Aufnahmeverfahren für die Vergabe der Studienplätze entscheidend ist. Das Aufnahmeverfahren prüft das Potenzial und die Studierfähigkeit der jeweiligen Bewerber.

Jura-Studium

Das Aufnahmeverfahren für ein Jura-Studium an der EBS besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und findet in Wiesbaden an der EBS Law School statt. Eine Wiederholung des Aufnahmeverfahrens ist nicht möglich, auch nicht in den Folgejahren. 

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren benötigst du:

  • Abiturzeugnis oder einen vergleichbaren internationalen Abschluss (alternativ die letzten beiden Schulzeugnisse)
  • einen Englisch-Sprachnachweis mindestens auf dem Niveau von TOEFL iBT 95 (kann eingereicht oder bei der EBS erbracht werden)
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprachler oder Sprachnachweis auf dem Niveau DSH 3 / TDN 5)

Bachelor-Studium in BWL

Das Aufnahmeverfahren für ein BWL Bachelor-Studium an der EBS besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und findet in Oestirch-Winkel an der EBS Business School statt.

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren benötigst du:

  • Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife beziehungsweise ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss;
  • Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse;
  • Bestehen des EBS Aufnahmeverfahrens;
  • ein mehrwöchiges kaufmännisches Vorpraktikum wird dringend empfohlen.

Auswahlverfahren finden an folgenden Terminen statt:

  • 2. Februar (Bewerbungsfrist: 12. Januar)
  • 8. März (Bewerbungsfrist: 16. Februar)
  • 12. April (Bewerbungsfrist: 23. März)
  • 12. bis 14. Juni (Bewerbungsfrist: 18. Mai)

Master-Studium

Die Master-Programme der EBS bauen auf den Bachelor-Programmen der Hochschule auf. Bewerber für diese konsekutiven Master-Studiengänge müssen ein spezielles Eignungsprüfungsverfahren durchlaufen. Die Voraussetzungen sind:

  • ein Bachelor-Abschluss mit 180 ECTS-Punkten
  • Zehn Wochen Praktika
  • TOEFL, IELTS oder vergleichbarer Einstufungstest
  • GMAT, GRE oder
  • EBScore (internal admissions test)

Auswahlverfahren finden an folgenden Terminen statt:

  • 5. August

Executive Master-Studium

Je nach Studiengang sind mehrere Jahre Berufserfahrung sowie ein anerkannter Bachelor-Abschluss Voraussetzung.

Promotion

Voraussetzung zum Promotionsstudium ist ein Diplom- oder Master-Abschluss in BWL oder VWL mit Prädikat.

Studiengebühren

  • Jura-Studium: 3.700 EUR pro Trimester
  • Bachelor-Studium: 6.950 Euro pro Semester
  • Master-Studium: 7.950 Euro pro Semester

Studien der EBS zeigen: Die Investition lohnt sich. Die EBS-Absolventen steigen im Schnitt deutlich früher in den Beruf ein. Die Einstiegsgehälter liegen mit 49.000 Euro bei den Bachelor-Absolventen signifikant über dem Durchschnittsniveau für Berufseinsteiger.

Finanzierung

Erklärtes Ziel der EBS ist es, allen Interessenten unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation den Zugang zum Studium zu ermöglichen. Daher unterstützt die Hochschule verschiedene Förderungsmöglichkeiten:

Tags