Partner von:

Mehr als nur Techies

USB Stick, Netzwerk [Quelle: freeimages.com, Autor: mmagallan]

Quelle: freeimages.com, mmagallan

Ein Drittel der zeb-Consultants hat einen IT-Hintergrund. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass zeb nicht nur strategisch arbeitet, sondern gleich die komplette Umsetzung dazu liefert. Senior Manager Georg Kneupner spricht im Interview über umfassende Beratung und die Bedeutung von integrierten Finanz- und Risiko-Architekturen.

Was kann ich mir unter dem Thema Information Technology bei zeb vorstellen - IT Consulting?

Sogar mehr als IT-Consulting. Dazu muss man zunächst wissen, dass zeb sich als ganzheitliches Beratungsunternehmen versteht und damit den Anspruch hat, von der Strategie über die Konzeption bis zur technischen und organisatorischen Umsetzung den gesamten Beratungsbedarf von Banken und Versicherungen abzudecken. Und die IT-Umsetzung macht dabei einen großen Teil aus. Nicht ohne Grund hat ein Drittel aller Consultants bei zeb einen IT- oder naturwissenschaftlichen Background.

Tatsächlich? Das ist eine ganze Menge für eine Unternehmensberatung, die auf die Finanzbranche spezialisiert ist.

Nur auf den ersten Blick: Banken produzieren ja keine materiellen Güter, sondern Finanzprodukte, und da spielt das Datenmanagement eine große Rolle. Neben den Kernbankensystemen sind Vertriebssteuerung, Accounting, Risikomanagement und Meldewesen datenintensive Funktionen. Für all das braucht man optimale IT-Konzepte. Im Speziellen kümmern wir uns zum Beispiel um die Einführung neuer oder die Migration bestehender Systeme. Und im Sinne unseres ganzheitlichen Ansatzes unterstützen wir oft eben auch die technische Umsetzung.

Heißt das, Sie programmieren auch für die Kunden?

Genau. Wir liefern nicht nur Strategien, sondern wir stellen auch selbst die Software dafür her. Zum Beispiel Datenmanagement- und Reporting-Software sowie Rechenkerne für alle Steuerungs- und Meldewesen-Themen. Unabhängig von der Einführung unserer eigenen Software zeb.control begleiten wir eine Vielzahl von Kunden bei der Optimierung Ihrer IT im Projektmanagement, bei der Fach- und IT-Konzeption sowie bei Test und Migration.

Und was sind Ihre Aufgaben im Speziellen?

In meiner Practice Group Integrated Finance & Risk Architecture kümmern wir uns darum, dass Daten und Prozesse in den einzelnen Abteilungen derart organisiert werden, dass Sie nachvollziehbare und konsistente Steuerungsimpulse liefern. So stellen wir zum Beispiel sicher, dass den verschiedenen Risikoberichten einheitliche Daten zugrundeliegen und Daten verschiedener Steuerungsbereiche problemlos ineinander überführt werden können. Je größer die Bank, desto schwieriger ist diese Konsistenz und Überleitbarkeit zu gewährleisten. Sie wird aber seit der Finanzkrise von 2008/2009 umso mehr von der Aufsicht gefordert. Gerade begleite ich zum Beispiel den Aufbau eines einheitlichen Datenpools in einem der G-SIBs, also in einer der global systemrelevanten Banken. Sehr anspruchsvoll war zum Beispiel auch die Integration einer neuen Direktbank in die IT-Architektur des Mutterkonzerns.

Welchen Hintergrund sollte ich haben, um im IT-Consulting von zeb mitarbeiten zu können?

Wie gesagt ist IT-Erfahrung schon ein guter Anfang. Dennoch sollten Sie kein reiner "Techie" sein - die gibt es bei uns zwar auch, sie werden jedoch im Rahmen ihrer Projekteinsätze ebenso zu Fachexperten. Alle IT-Consultants erarbeiten sich mit der Zeit einen ausgeprägten Business- und Finance-Hintergrund, weil sie auf Augenhöhe mit Fach- und IT-Experten sowie Entscheidungsträgern in Banken und Versicherungen sprechen müssen. Wie in jeder Practice Group arbeiten auch in meiner ITler und Wirtschaftswissenschaftler, aber auch Mathematiker und Physiker eng zusammen.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren