Partner von:

Was tun Ingenieure im Healthcare-Konzern?

Risikomanagement Allianz Krankenversicherung [Quelle: freeimages, Autor: lockstockb]

Quelle: freeimages, lockstockb

Roche - da denkt man an Chemiker und Mediziner, die an Arzneimitteln forschen. Aber wieso sollte sich ein Ingenieur bei Roche bewerben? Zum Beispiel, weil ein Healthcare-Konzern wie Roche Diagnostics jede Menge Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure hat - von Forschung und Entwicklung von medizinischen Geräten bis Einkauf, Marketing, Sales und Logistik.

Ingenieure haben bei ihrer Berufswahl oft mehr die Automobil-Industrie im Kopf oder generell technisch ausgerichtete Unternehmen. Sie wissen oft nicht, dass Roche in der Diagnostik-Sparte auch Geräte entwickelt, herstellt und vermarktet - und dafür ist Ingenieurs-Know-how gefragt. Aber nicht nur dort - auch in Einkauf, Logistik und zahlreichen anderen Einheiten arbeiten viele Ingenieure. Die Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure bei Roche im Überblick:

  • In der Forschung entwickeln Ingenieure zum Beispiel Antikörper für neue Wirkstoffe, neue optische Messmodule und Sensorik für die In-vitro-Diagnostik.
  • Bei der Entwicklung neuer Produktionsmaschinen machen Ingenieure neue Produkte produktionstauglich und entwickeln die nötigen Fertigungsprozesse.
  • In der Produktion planen, entwickeln und beschaffen die Mitarbeiter die nötigen Fertigungs- und Kontrolleinrichtungen. Zum Beispiel gestalten und verbessern sie die Prozesse im Verpackungsbetrieb oder setzen ein Gelenkarm-Robotersystem um.
  • Einkauf: Hier kümmern sich die Mitarbeiter um die Steuerung der Materialkosten, die Beschaffung von Rohstoffen und die Auswahl von Lieferanten.
  • Logistik: Am Standort Mannheim betreibt Roche ein Logistik-Zentrum, in dem auf 40.000 qm über 30.000 Produkte gelagert, verpackt und versendet werden. Ingenieure organisieren zum Beispiel im Supply Chain Management die Instandhaltung der Lager-, Förder- und Kältetechnik.
  • Im Kundenservice arbeiten Ingenieure im technischen Produktmanagement, unterstützen die Markteinführung neuer Produkte und entwickeln neue Service-Strategien. Außerdem erstellen sie Produktinformationen und Schulungsunterlagen und trainieren Länderservicespezialisten und Endkunden.
  • Vertrieb und Marketing: Hier kümmern sich die Ingenieure um Marktbeobachtungen und Analyse, Vermarktungsstrategien, Produktmanagement, Kundenbetreuung im Innen- und Außendienst und sind Systembetreuer von Geräten im Außendienst.

Ingenieure sind bei Roche gern gesehen, weil ihre Fähigkeiten fürs Unternehmen sehr wichtig sind. Ulrike von Faber aus dem Personalmarketing: "Unsere Ingenieure tragen entscheidend dazu bei, Innovationen für die Gesundheit zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten. Durch unser kontinuierliches Wachstum haben wir ständig Bedarf an Experten in technischen Fachrichtungen."
 
Und die Ingenieure finden ihre Aufgaben im Auftrag der Gesundheit sinnstiftend. Alexander Kurtenbach aus der Entwicklung meint: "Es ist toll, wenn man Menschen trifft, die durch ein Medikament von Roche geheilt wurden."

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren