Partner von:

Auftrag IT-Sicherheit

Studiengang Informatik [© Artur Marcinie - Fotolia.com]

© Artur Marcinie - Fotolia.com

Wie bringt man Mitarbeitern die Bedeutung von Datensicherheit näher? Man zeigt ihnen einfach, was mit ungesicherten Systemen passieren kann - so wie Kevin in seinem Praktikum bei der Deutschen Bank.

Digitale Technologie ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Vieles wird dadurch einfacher und schneller, gleichzeitig spielt Datensicherheit eine zunehmend große Rolle. Das betrifft nicht nur Privatpersonen, sondern vor allem auch Unternehmen. Deswegen hatte ich mich für den Bachelor-Studiengang IT Security und Information Engineering entschieden. Als ich kurz vor meinem Abschluss von einem Kommilitonen erfuhr, dass die Deutsche Bank eine IT-Security-Abteilung hat, bewarb ich mich um mein Pflichtpraktikum dort zu absolvieren - eindeutig die richtige Entscheidung.

Bekannte Aufgaben in einer unbekannten Welt

Die Abteilung CISO Cyber Security befasst sich mit der Erkennung, Bewertung und Abwehr von Gefahren, die aus der digitalen Welt auf die Deutsche Bank einwirken.

Zu meinen Aufgaben gehörte zum Beispiel, Veranstaltungen für Mitarbeiter zum Thema IT-Sicherheit zu unterstützen. Neben der technischen Unterstützung war ich zuständig für die Weiterentwicklung bestehender Awareness-Szenarien, wie zum Beispiel das Imitieren von öffentlichen ungesicherten Hotspots und das Mitlesen von Datenverkehr zu Demonstrationszwecken. Diese Szenarien tragen dazu bei, die Fähigkeiten von Angreifern zu demonstrieren, um so unsere Mitarbeiter im Umgang mit IT-Systemen und Sicherheitsrisiken zu sensibilisieren. Die Weiterentwicklung der Awareness-Szenarien erforderte tiefergehende Recherche in Linuxsysteme, Programmiersprachen und Pentesting-Tools, welche ich selbstständig durchführte.

Ich hatte vor meinem Praktikum übrigens keine tiefgehenden Finanzmarkt-Kenntnisse und konnte die Zusammenhänge in einem so großen Unternehmen zu Beginn nicht völlig überblicken. In meinem Aufgabenbereich war ein tiefes Verständnis in der Finanzwelt jedoch nicht so wichtig. In der IT-Sicherheit ist es viel entscheidender, jedes System, jeden Mitarbeiter und jeden Kunden zu schützen. Der Hintergrund bleibt derselbe: Ungewollter Zugriff und Diebstahl von Informationen sind zu verhindern.

Praktikum? Gleich noch mal.

Das Praktikum gefiel mir so gut, dass ich gleich anschließend ein sogenanntes Summer Internship Program absolvierte. Hier konnte ich mehr über das Unternehmen und seine Prozesse erlernen und hatte die Möglichkeit, neben der Durchführung und Vorbereitung der Security Awareness Shows meine Bachelor-Arbeit zu schreiben.

Gerade diese Roadshows sorgten für gesteigerte Aufmerksamkeit bei unseren Mitarbeitern und Sensibilisierung für Sicherheitsrisiken in der IT. Eine dieser Veranstaltungen durfte ich mit einigen Arbeitskollegen in London durchführen, bei der ich einen Teil meiner Bachelor-Arbeit präsentieren durfte.

Vom Praktikanten zum Trainee

Im Rahmen des Summer Internships und der dazugehörigen Summer School bekam ich viele Hintergrundinformationen zu den Prozessen und Strukturen der Deutsche Bank. In einer Gruppengröße von bis zu 30 Personen und Kleingruppen von sechs bis acht Personen erfuhr ich, wie der Konzern aufgebaut ist, wer wem untergeordnet ist und wie sich die unterschiedlichen Bereiche in das Gesamtsystem der Deutschen Bank einfügen. Zusätzlich wurden in Kleingruppen Präsentationstrainings durchgeführt, um weitere Schlüsselqualifikationen zu erlernen. Das Summer Internship Program war für mich außerdem der direkte Weg zum Trainee-Programm 2016, welches ich bereits im April dieses Jahres beginne. Viele meiner künftigen Trainee-Kollegen durfte ich in dem Programm bereits kennenlernen.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner die Deutsche Bank erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Neue Jobs im E-Mail-Abo

Alle zwei Wochen

Jobs und Praktika

in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren