Partner von:

"Alles ist möglich"

Brille, Jura, Waage [Quelle: freeimages.com, Autor: linusb4]

Quelle: freeimages.com, linusb4

Drei Stunden lang standen die Anwältinnen der Großkanzlei Clifford Chance den angehenden Juristinnen Rede und Antwort. Sie teilten mit ihnen ihre Leidenschaft für Jura und ihre Begeisterung für Clifford Chance. Nach dem Power Breakfast ist e-fellows.net-Stipendiatin Theresa davon überzeugt, dass auch mit Kind eine Karriere in der Großkanzlei möglich ist.

Titel des Events:

e-fellows.net Power Breakfast bei Clifford Chance

Datum und Ort der Veranstaltung:

23. November 2012, München

Teilnehmer und Unternehmensvertreter:

Es haben 27 e-fellows.net-Stipendiatinnen teilgenommen. Referentinnen waren Dr. Stefanie Tetz, Partnerin bei Clifford Chance, weitere Anwältinnen von Clifford Chance, und Dr. Anke Sessler, Chief Counsel Litigation bei der Siemens AG.

"Wir hatten uns nicht zu viel versprochen"

Das Power Breakfast versprach eine interessante Veranstaltung zu werden. Ich wollte mich darüber informieren, wie es ist, als Frau in einer Wirtschaftskanzlei zu arbeiten, und auch über Clifford Chance als Arbeitgeber mehr erfahren. Uns erwartete ein Brunch in dem schicken Büro von Clifford Chance, und wir wurden herzlich begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellung der Referentinnen wussten wir schon, dass wir uns nicht zu viel versprochen hatten. Beide haben einen eindrucksvollen Lebenslauf und man kann sie ohne weiteres als "Business-Women" bezeichnen.

Ich war in guter Gesellschaft, da einige andere Teilnehmerinnen auch gerade in der Examensphase standen. Es waren auch einige Referendarinnen und Promotionsstudentinnen unter uns. Schon in der Vorstellungsrunde wurden die drei Hauptthemen klar, die uns alle beschäftigen: Karriere und Familie, Promotion oder LL.M., und Clifford Chance als Arbeitgeber.

Wir hatten die verschiedensten Fragen zum Thema Kind und Karriere: Ist es möglich, Kinder zu bekommen, ohne die Karriere aufgeben zu müssen? Wie offen sind Großkanzleien, im besonderen Clifford Chance, für Teilzeitmodelle? Müssen Frauen noch immer härter arbeiten als Männer, um dieselbe Anerkennung zu erhalten? Die Anwältinnen hatten dazu ganz verschiedene Meinungen. Ich erfuhr, dass es bei Clifford Chance zahlreiche Modelle für die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie gibt. Barbara Mayer-Trautmann, eine weitere Partnerin bei Clifford Chance, erzählte uns aber auch offen, dass die Kombination aus Familie und Karriere viel Anstrengung kostet und berichtete uns von ihren Alltagsproblemen.

Promotion und LL.M.

Auch ich hatte die Möglichkeit, meine Fragen zu stellen. Ich wollte wissen, ob man die Promotion mit einer Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin kombinieren kann. Außerdem interessierten mich die Erfahrungen der Referentinnen zu Promotion und gleichzeitigem Arbeiten. Die Anwältinnen sagten uns, dass es oft besser sei, erst die Promotion abzuschließen und danach in den Beruf einzusteigen. Außerdem erfuhren wir, dass die Promotion immer noch einen hohen Wert besitzt, jedoch nicht vorausgesetzt wird. Ebenso erklärten uns die Juristinnen, warum ein LL.M. ebenso angesehen ist wie eine Promotion und welchen Mehrwert sich für eine Kanzlei daraus ergibt.

Möglichkeiten für Referendariate

Ich habe schon ein zweimonatiges Praktikum bei Clifford Chance im Bereich "Corporate" absolviert und hatte aufgrund dieser interessanten Erfahrung auch Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten als Referendarin. Man kann an allen drei deutschen Standorten die Anwalts- und Wahlstation absolvieren. Dabei kann man vom umfangreichen ReferendarAcademy-Programm profitieren. Neben fachlichen Workshops und der Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen werden auch Kurse in Soft Skills angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Wahlstation in einem ausländischen Büro der Sozietät zu verbringen, sofern man vorher bei Clifford Chance in Deutschland tätig war.
Das Power Breakfast bot mir mehr als erwartet. Ich war begeistert und überrascht, dass sich so viele Juristinnen von Clifford Chance Zeit für uns nahmen und unsere Fragen offen beantworteten. Alle Referentinnen standen mit Überzeugung dahinter, dass auch als Frau mit Familie "alles möglich ist", und auch in einer großen Kanzlei Wert darauf gelegt wird, dass die persönlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter erfüllt werden.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Clifford Chance erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Termine für Juristen

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren