Partner von:

Projekte auf Deutsch, Englisch und Holländisch

Manuel Bosch Rexroth Erfahrungsbericht Blog (Quelle:e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Hello, Hallo und Goedendag: Bei seinem Auslandspraktikum im niederländischen Boxtel kann Manuel seine interkulturellen Kompetenzen erweitern. Im Praktikum betreut er in einem internationalen Team Projekte, die von der einfachen Applikationsentwicklung bis hin zur Organisation von Großprojekten mit einem Auftragsvolumen im zweistelligen Millionenbereich reichen.

Zeit und Ort

1. April 2014 bis 31. Juli 2014, Bosch Rexroth, Boxtel/Niederlande

Position und Abteilung im Unternehmen

Praktikant im Bereich Motion Simulation Technology

Mein erstes Praktikum absolvierte ich im Sommer 2012 bei Bosch Rexroth in Lohr am Main. Im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen meiner Universität sind dafür drei Monate vorgesehen. Nach zweieinhalb Jahren Unialltag war dieses Praktikum eine willkommene Abwechslung. Ich verlängerte sogar noch auf fünf Monate, wodurch ich viel praktische Erfahrung im Projekteinkauf für Servicebedarf sammeln konnte.

Im Anschluss wurde ich in das Studentenbindungsprogramm students@bosch aufgenommen. Durch den guten und regelmäßigen Kontakt zu meiner alten Fachabteilung sowie zu meiner students@bosch-Betreuerin habe ich die Möglichkeit bekommen, ein Auslandspraktikum bei Bosch Rexroth in den Niederlanden zu absolvieren.

Nicht abschrecken lassen

Bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes sollte man sich nicht vom hohen Organisationsaufwand abschrecken lassen.Oft stehen zunächst die administrativen Aufgaben im Vordergrund, wie zum Beispiel Wohnungssuche, Krankenversicherung, Visa oder wie in meinem Fall eine Bürger-Service-Nummer, die vergleichbar ist mit unserer deutschen Identifikationsnummer. Auch lassen sich manche Formalitäten nur persönlich vor Ort klären oder beantragen - aber das ist alles machbar.

Hello, Hallo und Goedendag

Während meines Praktikums bei Bosch Rexroth in Boxtel bin ich für den Bereich Motion Simulation Technology tätig. In den ersten Wochen starteten die Meetings meistens mit den Worten "Do you prefer to speak English, German or Dutch". Rückblickend verwendeten wir oftmals eine Mischung aus allen drei Sprachen. Da die Niederlande unmittelbares Nachbarland von Deutschland sind, sprechen viele Niederländer sehr gut Deutsch. Viele meiner Kollegen sprechen auch sehr gutes  Englisch, was durchaus hilfreich ist, um die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern.

Per Du mit dem Chef

Niederländer haben eine sehr offene Art und sind freundlich, was mir den Start sehr leicht gemacht hat. Schnell wurde mir das "Du" angeboten. Daran musste ich mich zunächst gewöhnen, da es in Deutschland nicht typisch ist, als Praktikant seine Vorgesetzten zu duzen. Auch die Art der Projektplanung war für mich neu: Während in Deutschland zunächst ein umfangreicher Strategie- und Businessplan entworfen wird, gingen wir in den Niederlanden sofort in die erste Konzept-/Designphase über.

Projekte von klein bis groß

Die Projekte in Boxtel sind auch bei vielen unserer deutschen Kollegen bekannt. Innerhalb der Multiprojektorganisation wird eine große Bandbreite an Projekten abgedeckt. Die niederländischen Kollegen übernehmen Projekte von kleinen Applikationsentwicklung bis hin zu einer autonomen Projektorganisation mit einem Auftragsvolumen im zweistelligen Millionenbereich. Die Vielfalt der gefertigten Produkte ist sehr interessant und beeindruckend.

Erfahrung Blog Bosch Rexroth (Quelle: e-fellows.net)

Praktikanten aus der ganzen Welt

Für mich ist es ein besonderes Erlebnis, mit Praktikanten vielen anderen Ländern in Kontakt zu kommen. Wir teilen unsere Erfahrungen und schließen Freundschaften. So treffen wir Praktikanten uns täglich zur gemeinsamen Mittagspause und planen Barbecues oder Ausflüge nach Amsterdam, Utrecht und Eindhoven.

Fazit

Nach knapp zwei Monaten Praktikum bin ich noch immer begeistert von meinen Aufgaben hier. Innerhalb meines Projektes habe ich sehr viel Entscheidungsfreiheit und kann meine Ideen und Gedanken aktiv einbringen.

Aus meinen bisherigen Erfahrungen kann ich nur jedem den Tipp geben, auch anderen Abteilungen Unterstützung anzubieten. So habe ich nicht nur einen umfassenden Einblick in verschiedene Bereiche und viele Informationen bekommen, sondern auch viele Freundschaften und Kontakte schließen können.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Bosch Rexroth erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren