Partner von:

Frische Ideen fürs Mediengeschäft

Medien On Air (Quelle: freeimages.com, d-s-n)

Quelle: freeimages.com, d-s-n

Wie wird aus einem Buch eine Fernsehserie? Worauf kommt es an, wenn man einen Plattendeal mit Mando Diao abschließen will? Wie zieht man erfolgreich ein Print-Magazin für einen Online-Händler auf? Bei 'Talent Meets Bertelsmann' erwartete die Teilnehmer ein Wettbewerb um die besten Business-Ideen – rund um die Zukunftstrends der Medienbranche. e-fellow Niklas war dabei - und durfte anschließend mit seinem Team nach Hamburg reisen.

Titel und Thema der Veranstaltung

Talent Meets Bertelsmann 2013

Zeit und Ort

17. bis 19. Juli 2013 in Berlin

Teilnehmerzahl und Unternehmensvertreter

Etwa 60 internationale Studenten haben an der Veranstaltung teilgenommen. Die Unternehmensvertreter kamen aus allen Bereichen und Ebenen des gesamten Konzerns.

Konzert von Mando Diao bei Talents Meets Bertelsmann [Quelle: Bertelsmann]

Eine dreitägige Unternehmensveranstaltung mitten in der Klausurenphase? Einen Konzern kennen lernen, der seinen Sitz in Gütersloh (ja, diese Metropole in Westfalen) hat? Warum sollte ich da mitmachen? Am Anfang stand eine Einladung von e-fellows.net und eine Bewerbung getreu dem Motto: Das Schlimmste, was passieren kann, ist eine Absage. Das Beste, was passieren kann, ist dagegen ein Privatkonzert von Mando Diao. So viel Ehrlichkeit muss sein.

Was folgte, war jedoch ein innovatives Auswahlverfahren, das Lust auf mehr machte. Ein Unternehmen, das neue Wege beim Bewerbungsprozess geht: zeitversetzte Videointerviews mit der Software eines Berliner Start-ups, Fragen zu den wirklichen Trends der Zukunft. Entrepreneurial Spirit und Konzern – doch nicht zwangsläufig ein Widerspruch?

Bertelsmann hatte es geschafft: Ich wollte mehr erfahren, mich in eine der Divisionen hineinversetzen und gemeinsam mit Studenten aus der ganzen Welt eine Case Study bearbeiten - Coaching und Tipps von Experten inklusive. Nebenbei mehr über Bertelsmann erfahren, mit Vorständen, Mitarbeitern und Personalern ins Gespräch kommen.  Das klang doch nach drei vielversprechenden Tagen in Berlin. Mit der Zusage, die kurz nach dem Videointerview folgte, war klar: Das lasse ich mir nicht entgehen.

Case Studies zu den neusten Medientrends

Präsentation bei Talents Meets Bertelsmann

Die Veranstaltung bestand aus einem Mix aus Vorträgen, einem Wettbewerb um die besten Business-Ideen - und einem Rahmenprogramm aus Musik, Party und Networking. Dieser Satz trifft vermutlich heutzutage auf die meisten Unternehmensveranstaltungen zu -  was zeichnet also Talent Meets Bertelsmann aus?  Zunächst die Tatsache, dass vom Vorstand bis zum Werkstudenten unzählige Mitarbeiter zu Gesprächen in lockerer Atmosphäre bereit standen, Mitarbeiter aus dem In- und Ausland, Mitarbeiter aus allen Divisionen. Die Case Studys waren angelehnt an wirkliche Herausforderungen und behandelten echte Trends und Zukunftsthemen: Second Screen, Augmented Reality, Internet of Things, Online Education, Big Data  -Smart Data. Jedem Projektteam standen Experten als Mentoren zur Seite; von Personalern gab es Feedback zum Auftreten.

Die Besten reisen nach New York, London und Hamburg 

Teilnehmer bei Talents Meets Bertelsmann

Unter den Teilnehmern waren viele Studenten mit eigenen Projekten, eigenen Start ups und spannenden Ideen. Diese Mischung sorgte für kontroverse Diskussionen und sehenswerte Ergebnisse. Zu gewinnen gab es keine Give Aways und Amazon-Gutscheine, sondern Reisen nach New York, London und Hamburg. Mit unserem Projekt für einen E-Commerce-Händler gewannen wir den dritten Platz - und trafen uns somit als Team bereits wenige Wochen nach dem Event in Hamburg wieder. Weitere Treffen werden folgen: Bertelsmann lädt alle ehemaligen TMB-Teilnehmer einmal im Jahr zu einem Alumni-Treffen nach Berlin ein.

Fazit

Die Veranstaltung kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen – sie war  definitiv die hochkarätigste Rekrutierungs- und Employer-Branding-Veranstaltung, die ich im Laufe meines Studiums besucht habe. Neben einem wirklich beeindruckenden Rahmenprogramm lernt man zum einen den Bertelsmann-Konzern und all seine Divisionen, zum anderen zahlreiche spannende, hochmotivierte Studentinnen und Studenten kennen. Es handelt sich dabei keineswegs um eine simple Werbeveranstaltung, die nur darauf zielt, neue Mitarbeiter zu gewinnen, sondern vielmehr um ein Format mit genügend Zeit und Raum, einander kennenzulernen und somit wertvolle Kontakte für das Berufsleben zu knüpfen.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Bertelsmann erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren