Partner von:

Die Rückkehr zu den Bertelsmännern

Quelle: freeimages.com, mjamesno

Quelle: freeimages.com, mjamesno

Ein Praktikum war Anne nicht genug – nach ihrer Zeit als Praktikantin in der Zentralen Ausbildungsabteilung wollte sie unbedingt noch eins bei Bertelsmann machen. Dabei ist sie dem Personalwesen treu geblieben – und fühlt sich bei den Bertelsmännern und -frauen gut integriert.

Als Praktikantin im Bereich Recruiting Services würde ich euch gerne von meinen Eindrücken bei Bertelsmann erzählen. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung und meines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums "International Business Studies" in Paderborn habe ich mich im letzten Sommer als Praktikantin bei Bertelsmann beworben. Dadurch, dass ich bereits 2009 ein erstes Praktikum in der Zentralen Personalabteilung der Bertelsmann AG absolviert hatte, bestanden bereits erste Kontakte zu Bertelsmännern und -frauen :-) , die ich natürlich nutzte, um auch ein zweites Mal im Konzern tätig zu werden.

Das erste Praktikum habe ich direkt im Hauptsitz, im Corporate Center der Bertelsmann AG und dort innerhalb der Zentralen Ausbildungsabteilung absolviert. Mit fünf weiteren Kollegen (Azubis, Bachelorstudenten und Praktikanten) war ich für das Auswahlverfahren der kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden für das Jahr 2010 zuständig. Das Praktikum lief ungefähr drei Monate und hat mir super gut gefallen!

Unser Team hatte eine hohe Handlungs- und Entscheidungsfreiheit. Wir haben unter anderem gemeinsam das Bewerbermanagement übernommen, die Auswahltage (Assessment-Center) für die angehenden Azubis der Bertelsmann AG organisiert und durchgeführt und haben den Auswahlprozess von Anfang bis Ende miterlebt. Das war eine super Erfahrung!

Für mich persönlich habe ich aber schon damals die Entscheidung getroffen, dass drei Monate viel zu schnell verfliegen. Daher entschloss ich mich, mein zweites Praktikum für sechs Monate anzugehen.

Unterstützung für das Bewerbermanagement

Die Arbeit im Bereich Recruiting Services ist sehr abwechslungsreich. Ich unterstütze das Team Bewerbermanagement im operativen Tagesgeschäft und übernehme unter anderem die Eingabe und Pflege von Bewerberdaten, die Vorselektion von Bewerbungen und die Koordination von telefonischen und persönlichen Interview-Gesprächen.

Die Arbeit gefällt mir sehr gut, ich habe ein tolles Team um mich herum und kann zeigen, was in mir steckt!

Mehr als "nur" Praktikantin

Das Tolle bei Bertelsmann ist meiner Meinung nach, dass man hier schon ab dem ersten Arbeitstag verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeiten übernehmen darf, obwohl man "nur" Praktikantin ist! Ich wurde sehr nett aufgenommen und sehr schnell in das bestehende Team integriert, egal ob es die Einladung zum Geburtstags- oder Abschiedskuchen war oder auch zur Weihnachtsfeier: Teamarbeit und ein gutes Arbeitsklima werden hier groß geschrieben! Und so macht das Arbeiten Spaß!

Falls ihr also überlegt, euch bei der Bertelsmann AG zu bewerben: Ich kann es nur empfehlen! Und wer weiß, vielleicht sieht man sich dann schon bald beim Praktikantenlunch. :-)

PS: Anne hat den Erfahrungsbericht vor einem Monat geschrieben. Inzwischen ist sie von Bertelsmann übernommen worden und arbeitet bei embrace Recruiting Services.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Bertelsmann erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren