Partner von:

Speed-Dating mit Beraterinnen

Herzen fliegende Herzen Valentinstag Liebe (Quelle: freeimages.com, partytime)

Quelle: freeimages.com, partytime

Beim 'Frauen-Karriere-Check-in' von Accenture lernte Tanja die Managementberatung kennen. Nachdem beim Speed-Dating mit Beraterinnen der erste Funke übergesprungen war, konnten die Teilnehmerinnen mit selbstgemixten Cocktails und einer Fallstudie auf Englisch von sich überzeugen.

Titel und Thema der Veranstaltung

"Frauen-Karriere-Check-in bei Accenture – Frauen in der Managementberatung"

Datum und Ort

12. und 13. Mai, Kronberg bei Frankfurt

Teilnehmerzahl und Unternehmensvertreter

Sieben Teilnehmerinnen, die zuständige Recruiterin sowie fünf Accenture-Beraterinnen

Erstmal kennenlernen

Die Veranstaltung begann am Donnerstagnachmittag auf dem Campus Kronberg, wo wir von der zuständigen Recruiterin und einigen ihrer Kolleginnen aus der Managementberatung herzlich begrüßt wurden. Zuerst gab es eine ausführliche Präsentation der Firmenphilosophie, der Managementberatung bei Accenture und der Karrierechancen.

Mit selbstgemixten Cocktails punkten

Bei einem Speed-Dating bekamen wir dann die Gelegenheit, die anwesenden Beraterinnen über ihre Projekte sowie über Probleme, Herausforderungen und die Zusammenarbeit in internationalen Teams auszufragen. Aber auch den ganzen Abend über konnten wir immer wieder Fragen stellen. Bei einem anschließenden gemeinsamen Rundgang über den Campus bekamen wir einen ersten Einblick in die Zentrale von Accenture. Als Highlight des Tages hatten wir die Gelegenheit, unter Anleitung eines professionellen Barkeepers unsere Kenntnisse im Cocktailmixen auszubauen. Die selbstgemixten Cocktails fanden großen Anklang. Nach einem leckeren Abendessen verabschiedeten wir uns für diesen Tag und fuhren gemeinsam ins Hotel.

Jetzt wird's ernst

Nachdem der Donnerstag unseren Fragen und der Vorstellung von Accenture gewidmet war, wurde es am Freitag ernst und die Accenture-Mitarbeiterinnen nahmen uns unter die Lupe. Jede Kandidatin bekam einen Zeitplan für ihre Aufgaben. Zuerst mussten wir eine Gruppenübung machen. Dann ging es weiter zu einem fachlichen Interview, in dem Fragen aus dem jeweiligen Bereich gestellt wurden, für den wir uns beworben hatten.

Darauf folgten ein persönliches Interview und ein kleiner Brainteaser. Zum Schluss sollten wir noch eine Fallstudie auf Englisch vorbereiten und diese vor zwei Beraterinnen präsentieren. Nach einer kurzen Feedbackrunde verabschiedeten wir uns und fuhren nach Hause. Ein detailliertes Feedback sowie ein eventuelles Vertragsangebot sollten wir telefonisch am Montag erhalten.

Mein persönliches Fazit und wem ich die Veranstaltung weiterempfehle

Die Veranstaltung war professionell und gut organisiert. Besonders angenehm empfand ich die gute Stimmung unter den Teilnehmerinnen und Beraterinnen, die uns damit auch einen großen Teil der Nervosität nahmen. Die beiden Tage waren zwar anspruchsvoll, haben mir aber sehr viel Spaß gemacht haben. Ich kann diese Veranstaltung allen Frauen empfehlen, die bei Accenture in die Managementberatung einsteigen möchten.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Accenture erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Willst du mehr über unseren Partner Accenture erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren
Hat es geklappt?

Du bist bei einem Partnerunternehmen eingestiegen?