Partner von:

Partner im Profil: Das Center for Strategic Projects

Tautropfen, Telekom, Quelle: pixelio, Autor: Siegfried Bellach

Tautropfen, Telekom, Quelle: pixelio, Autor: Siegfried Bellach

Insider wissen mehr. Das gilt für viele Bereiche des Lebens, insbesondere aber für weltweit agierende Großkonzerne wie die Deutsche Telekom.

Arbeiten an Transformationsprojekten
"Auf Basis seines einzigartigen Know-hows treibt das Center for Strategic Projects nachhaltig und erfolgreich Transformations- projekte der Deutschen Telekom. Das Center for Strategic Projects (CSP) bildet mit seinen exzellenten Mitarbeitern einen bevorzugten Pool zur Besetzung von Schlüsselfunktionen im Konzern." So lauten Vision und Arbeitsauftrag des Center for Strategic Projects.

Strategien für die Konzernzentrale
Das Center verantwortet die Konzeption und Umsetzung strategischer Projekte der Konzernzentrale sowie der drei strategischen Geschäftsfelder (Mobilfunk, Breitband/Festnetz, Geschäftskunden) der Deutschen Telekom. 50 Mitarbeiter arbeiten in den Practices Marketing & Sales, Business Finance, People & Organization, Processes & IT, Technology & Products oder im Programm Management.

Der Ursprung liegt im Inhouse Consulting
Hervorgegangen aus dem Inhouse Consulting der Deutschen Telekom gehört das Center (wie auch zum Beispiel der Schwesterbereich Konzernstrategie und -politik) zum Bereich des Vorstandsvorsitzenden in der Konzernzentrale. Die Beauftragung der strategischen Projekte (etwa eine Ausgründung von Konzerntöchtern oder die Umgestaltung ganzer Konzerneinheiten) erfolgt durch den Vorstand oder die Bereichsvorstände der Strategischen Geschäftseinheiten.

Die Stärken des Netzwerks

  • Durch professionelle Projektarbeit schafft sich das Center ein konzernweites Netzwerk von der Arbeits- ebene bis zum Top-Management.
  • Die Projektteams werden bewusst interdisziplinär zusammengesetzt und können so ihre Stärken und Erfahrungen in den unterschiedlichen Projekt- ausprägungen einbringen.
  • Das Center verfügt über eine ausgewogene Mischung aus internen Know-how-Trägern und Mitarbeitern mit langjähriger externer Beratungserfahrung.
  • Das Center stellt für die Telekom eine attraktive Möglichkeit dar, Führungsnachwuchs zu rekrutieren: Für viele bietet sich die Perspektive, nach ihrer Zeit beim Center eine Führungsposition im Konzern einzunehmen.
  • Die feste Integration des Centers im Konzern sorgt für Verantwortlichkeit der Transformation Manager auch nach dem Ende der Projekte.

 

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.