Partner von:

Mein Weg ins Business Development

Audi am PC buchen [Quelle: AUDI AG]

Quelle: AUDI AG

Direkteinstieg oder Trainee-Programm? Katharina Gründl fiel die Entscheidung leicht. Bei Audi konnte sie als Trainee in kurzer Zeit viele Geschäftsbereiche und Projekte kennenlernen, darunter auch den app-basierten Premium-Service "Audi on demand".

Erstkontakt im Studium knüpfen

Während meines Betriebswirtschaftsstudiums an der HAW Landshut lernte ich AUDI AG erstmals als Arbeitgeber kennen. Während meines sechsmonatigen Praxissemesters in Peking erfuhr ich nicht nur viel über die strategische Planung eines Automobilunternehmens, sondern tauchte auch in eine komplett andere Kultur ein.

Ich hatte schon immer großes Interesse an fremden Kulturen und gerade China begeisterte mich - so entschied ich mich im Anschluss an mein Bachelor-Studium für den Master-Studiengang "Internationales Management Asien" an der HTWG Konstanz. Dort ergänzte ich mein Wirtschaftswissen aus dem Studium um länderspezifisches Know-how.

Die Entscheidung für ein Trainee-Programm war früh getroffen: Denn nur so konnte ich ein Unternehmen wie Audi aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen und bereichsübergreifend agieren.

Abteilungswechsel als Chance und Sprungbrett

Als Trainee bearbeitete ich über meinen Geschäftsbereich Marketing und Vertrieb hinaus Projekte im Produktmarketing, im Finanzbereich oder in der Produktplanung. Durch diese Abteilungswechsel habe, wie erhofft, Einblicke in unterschiedliche Arbeitsweisen und Denkmuster erhalten.

All diese Erfahrungen haben mich gut auf meine Zielstelle bei Audi mobility vorbereitet. Hier beschäftige ich mich besonders mit der Frage, wie sich Audi zukünftig im Bereich Mobilität positionieren sollte, um dem neuen Kundenbedürfnis "Nutzen statt Kaufen" im Zeitalter der Digitalisierung gerecht zu werden. Darüber hinaus bearbeite ich auch strategische Fragestellungen: Wie geht Audi mit neuartigen Wettbewerbern und deren Geschäftsmodellen wie Uber um? Welche Auswirkungen haben sie auf das klassische Fahrzeuggeschäft?

Aus diesen Fragen entstand das Projekt "Audi on demand", das auch meinen Auslandseinsatz in San Francisco definierte. Dieser Service ist eines der Pilotprojekte von Audi mobility und ermöglicht dem Kunden, ein Fahrzeug über eine App zu buchen. Das ausgewählte Auto wird durch einen Concierge bereitgestellt, der auch alle Funktionen des Fahrzeugs erklärt. Mit diesem Premium-Service hat der Kunde eine hochwertige "Audi Experience", ähnlich wie bei einer Neuwagenübergabe in Ingolstadt oder Neckarsulm.

Freundschaften schließen im Windkanal

Für mich war das Traineeship der perfekte Start ins Berufsleben. Ich war in ein großes Trainee-Netzwerk integriert, durfte meine Interessen einbringen und in fachfremde Bereiche hineinschnuppern. Auch die Trainee-Tage, mit ihren Vorträgen, Führungen durch den Windkanal, die Montage oder auch mal die Großküche, haben das Programm zu etwas Besonderem gemacht. So konnte ich viele berufliche Kontakte knüpfen, aber auch Freundschaften schließen.

Wer sollte ein Trainee-Programm machen?

Generell muss jeder selbst entscheiden, welcher Weg ins Arbeitsleben der richtige ist. Für mich war es das Traineeship bei Audi. Wann bekommt man sonst schon die Gelegenheit, in mehrere Fachbereiche einzutauchen? Ich habe viele verschiedene Herangehensweisen und Arbeitsmethoden, aber auch unterschiedliche Persönlichkeiten kennengelernt. Diese Mischung hat mich weitergebracht und perfekt auf meine neue Herausforderung bei Audi mobility vorbereitet.

Dass ich alle sechs bis zehn Wochen in einer neuen Abteilung aufschlug, immer "die Neue" bei den Kollegen war und mich immer wieder in Themen einarbeiten musste, hat mich nicht abgeschreckt, sondern meine Entscheidung für ein Trainee-Programm motiviert. Wer diese Abwechslung sucht, sollte Trainee werden.

nach oben

Erfahre mehr zum Internationalen Traineeprogramm bei Audi und den Bewerbungsvoraussetzungen.

Das Buch Perspektive Trainee klärt die wichtigsten Fragen zu Trainee-Programmen und bietet Informationen und Tipps zum Karrierestart als Trainee.

Das könnte dich auch interessieren