Partner von:

Trainee vs. Direkteinstieg - für wen lohnt sich was?

Quelle: FotolEdhar (Fotolia)

Unternehmen machen es Uniabsolventen nicht leicht, bieten sie doch häufig ein Traineeprogramm und den Direkteinstieg an. Doch welcher Einstieg ist der bessere?

Gute Studienleistungen, Praxiserfahrung und bereits erste Kontakte zum Unternehmen: Eigentlich hätte Beate Kram nach ihrem Uniabschluss direkt bei dem Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen EY einsteigen können. Trotzdem war für die 25-Jährige aus Stuttgart klar, zunächst als Trainee ins Unternehmen gehen zu wollen. Dagegen schloss Felix Riedel für sich ein Traineeprogramm kategorisch aus. Der 25-Jährige aus Löningen in Niedersachsen setzte alles auf einen Direkteinstieg, den er bei Dräger, einem Hersteller für Medizintechnik, auch bekam. Doch was hat die beiden zu ihrer Entscheidung bewogen? Was spricht überhaupt für ein Traineeprogramm, was für den Direkteinstieg?

In den meisten Unternehmen finden sich beide Möglichkeiten für einen Einstieg. Uniabsolventen können also selbst wählen, wofür sie sich bewerben – und stehen damit vor einer nicht ganz einfachen Entscheidung. Immerhin: Es lassen sich einige Unterschiede und bestimmte Vor- und Nachteile ausmachen, die bei der Wahl helfen können. "Grundsätzlich bietet sich ein Traineeprogramm für denjenigen an, der noch nicht genau weiß, in welchem Bereich er arbeiten möchte, sich die Entscheidung also noch offenhalten will. Andersherum eignet sich für den Direkteinstieg, wer schon zu 100 Prozent entschlossen ist", sagt Sörge Drosten, Geschäftsführer bei der Personalberatung Kienbaum.

Trainee: Verschiedene Abteilungen kennenlernen

Traineeprogramme bieten dem Berater zufolge nämlich in der Regel die Chance, erst einmal verschiedene Abteilungen im Unternehmen kennenzulernen. So kann man sich einen besseren Überblick über mögliche spätere Positionen verschaffen. Ein weiterer Pluspunkt: "Während der Traineezeit ist es leichter, Kontakte im gesamten Unternehmen zu knüpfen und ein Netzwerk aufzubauen. Das könnte einem später nützlich werden", so Drosten. Je nach Programm gibt es zudem die Möglichkeit, eine Zeitlang im Ausland zu verbringen. "Mehr als eine Stippvisite ist das allerdings nicht." Dennoch können auch hier wertvolle Kontakte und Erfahrungen gesammelt werden, die bei der späteren Berufswahl hilfreich sind.

Für Beate Kram war der Auslandsaufenthalt eines der entscheidenden Argumente für das Traineeprogramm und gegen den Direkteinstieg. Nach dem Start des Traineeprogramms im September vergangenen Jahres wollte sie die EY-Kultur auch im Ausland kennenlernen, "neue Erfahrungen in einem fremden Land sammeln und meine Sprachkenntnisse ausbauen", erklärt sie. So war die Diplomstudentin für Internationales Wirtschaftsrecht zwischen April und Juni dieses Jahres in Santiago de Chile – Südamerika war ihr Wunsch gewesen. Während unter der Woche die Arbeit mit einem internationalen Team auf dem Programm stand, bereiste sie an den Wochenenden Südamerika.

Die mögliche Auslandserfahrung ist also das eine. Doch vor allem bleibt Trainees wie Beate Kram mehr Zeit, sich endgültig auf einen Arbeitsbereich festzulegen. "Ich war lange nur auf die Wirtschaftsprüfung fokussiert, habe dann aber durch meine Diplomarbeit bei EY auch die Steuerberatung kennengelernt. Dadurch war ich mir am Ende nicht mehr sicher, welcher Bereich besser zu mir passt." Während der 19 Monate Traineeprogramm arbeitete sie anfangs sechs Monate in der Prüfung, nach der Zeit in Südamerika drei Monate in der Steuerberatung und zum Abschluss noch einmal sechs Monate in der Prüfung. "Problemstellungen habe ich immer eigenverantwortlich bearbeitet. Am Ende werden die Ergebnisse natürlich noch einmal gegengeprüft. Aber damit hatte ich die gleiche Stellung und Verantwortung wie ein Direkteinsteiger."

nach oben
Verwandte Artikel
Jobletter

Alle 2 Wochen Jobs & Praktika in dein Postfach

In der e-fellows.net community diskutierst du mit anderen Stipendiaten und Alumni über Studium, Karriere und das Leben.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren