Partner von:

Wie viel verdienen ITler?

IT Informatik Programme (© Julien Eichinger)

© Julien Eichinger

IT-Experten sind überall gefragt. Doch sind sie auch entsprechend gut bezahlt? Je nach Standort und Funktion fällt das Gehalt sehr unterschiedlich aus.

Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Gehaltsvorstellungen der Bewerber meist über dem Marktdurchschnitt liegen. Diese Forderungen zahlen sich aus, denn für 2015 plant rund ein Viertel der IT-Unternehmen eine Gehaltserhöhung von knapp über 3 Prozent für Mitarbeiter.

Das Lohnniveau innerhalb Deutschlands unterscheidet sich stark nach der geografischen Lage. Während die IT-Gehälter in Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und München bis zu 4 Prozent über dem Bundesdurchschnitt liegen, verdienen Fachkräfte in Berlin beispielsweise nur 91 Prozent des Durchschnittsgehalts.

ITler mit den Profilen IT-Leiter, Anwendungsentwickler, Datenbankentwickler, Netzwerkadministrator und Software-Entwickler sind 2015 am gesuchtesten. Dabei unterscheiden sich die Gehälter stark: IT-Leiter können mit einem Einstiegsgehalt von 62.500-74.500 Euro rechnen, das sich nach zehn Jahren Berufserfahrung durchschnittlich auf über 112.000 Euro erhöhen kann. Netzwerkadministratoren dagegen verdienen anfangs 36.500-42.000 Euro und nach zehn Jahren im Durchschnitt über 61.000 Euro.

Quelle: Robert Half

nach oben

Im e-fellows.net wiki kannst du dein Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer Stipendiaten profitieren.

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren