Partner von:

Stimmen zum e-fellows.net LL.M. Day

(Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Der e-fellows.net LL.M. Day bietet Studenten, Referendaren und Volljuristen die Möglichkeit, einige der besten Law Schools der Welt im kleinen Rahmen kennenzulernen. Ehemalige Teilnehmer erzählen, wie ihnen die Veranstaltung gefallen hat.

Der LL.M. Day ist eine ideale Plattform, um aus erster Hand von Lehrkräften, Programmbetreuern und Alumni gerade die Informationen zu bekommen, die man in Programmbroschüren nicht findet – von der Umrechnung deutscher Examensnoten im Bewerbungsverfahren bis zur Kursphilosophie konkreter Veranstaltungen.

Tobias Endrich, Teilnehmer am LL.M. Day München 2014

Der LL.M. Day von e-fellows.net hat mir einen fantastischen Überblick über die verschiedenen LL.M.-Programme verschafft. In zahlreichen persönlichen Gesprächen mit Vertretern namhafter Universitäten und internationaler Wirtschaftskanzleien erhielt ich sehr nützliche Tipps und Informationen zum Bewerbungsprozess, der Finanzierung und den Vorteilen eines LL.M.-Studiums. Wer also bereits mit dem Gedanken spielt, ein LL.M.-Studium zu absolvieren, oder aber sich dessen noch unsicher ist, sollte sich den LL.M. Day auf keinen Fall entgehen lassen!

Roman Deringer, Teilnehmer am LL.M. Day München 2014

Der LL.M. Day von e-fellows.net bietet potentiellen LL.M.-Studenten eine hervorragende Gelegenheit, Eindrücke aus erster Hand zu erlangen. Die Law School Vertreter aus UK, USA, Australien, Spanien und Liechtenstein nehmen sich nicht nur ausreichend Zeit Fragen hinsichtlich des Zeitpunkts, der Finanzierung und des Ortes zu beantworten, sondern geben einem auch äußerst hilfreiche Tipps u.a. für das Bewerbungsprozedere. Darüber hinaus stehen Vertreter renommierter Wirtschaftskanzleien Rede und Antwort für sämtliche Fragen. Mein Fazit: ein 'Muss' für alle LL.M.-Interessierte!

Leonie Raymann v. Loefen, Teilnehmerin am LL.M. Day München 2014

Die Möglichkeit, verschiedene namhafte Law Schools und Wirtschaftskanzleien beim e-fellows LL.M.-Day kennenzulernen, ist wirklich einmalig. Dadurch, dass man unmittelbar mit denjenigen Vertretern der Law Schools sprechen kann, die tatsächlich im Bewerbungsprozess der jeweiligen LL.M.-Programme eingebunden sind, hat man direkt einen persönlichen Ansprechpartner. So verliert man sich nicht anonym im Bewerbungsprozess, sondern hat durch die Gespräche die Gelegenheit, ein Gefühl für die Law School und ihre Mentalität zu entwickeln. Herausragend ist dabei auch, dass man sehr unkompliziert mit renommierten Wirtschaftskanzleien ins Gespräch kommt und mit ihnen über Möglichkeiten zur Finanzierung des LL.M. sprechen kann. Für mich persönlich hat sich der LL.M. Day gleich in zweierlei Hinsicht gelohnt: Zum einen habe ich einen Studienplatz an der Vanderbilt Law School mit einem Stipendium erhalten und zum anderen habe ich den Weg zu Linklaters gefunden, wo ich nun als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Banking tätig bin.

Natalia Dobrosz, Teilnehmerin am LL.M. Day Frankfurt 2013

Der LL.M. Day von e-fellows.net ist eine großartige Gelegenheit, viele nützliche Informationen rund um den LL.M. zu erhalten. In kürzester Zeit und angenehmer Atmosphäre kann man sich durch Gespräche mit den Repräsentanten und Alumni namhafter Law Schools aus den USA, dem UK, Spanien und Australien einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten verschaffen. Wer einen LL.M. im Ausland erwerben will sollte sich den LL.M. Day von e-fellows.net nicht entgehen lassen.

Daniel Feilmeier, Teilnehmer am LL.M. Day München 2013

Anmelden für den e-fellows.net LL.M. Day

nach oben
Das könnte dich auch interessieren

Der LL.M. Day von e-fellows.net bietet Jurastudenten, Referendaren und Volljuristen die Möglichkeit, einige der besten Law Schools der Welt im kleinen Rahmen kennenzulernen.