Partner von:

Unternehmensplanspiel mit Roche

Perspektiven Brunch

Perspektiven Brunch

Roche Diagnostics lädt e-fellows mit Interesse an der Gesundheitsindustrie ein zu einem betriebs-wirtschaftlichen Intensivtraining vom 11. bis 13. Februar 2009. Wenn du dein Wirtschaftswissen praxisnah erweitern möchtest, dann bewirb dich für einen der 20 Seminarplätze. Für zweieinhalb Tage übernimmst du mit einem Team die Führung eines Unternehmens und lernst spielerisch BWL-Arbeitsweisen und Methoden kennen.

Was ist eine Deckungsbeitragsrechnung, und was macht einen Marketing-Mix aus? Diese und andere betriebswirtschaftliche Instrumente begegnen dir im Unternehmensplanspiel mit Roche Diagnostics. Während des zweieinhalbtägigen Intensivtrainings bleibt es nicht bei trockener Theorie: Beim Planspiel "TOPSIM General Management" spielst du selbst Unternehmer und triffst in deinem Team Entscheidungen über Investitionen, Märkte und Mitarbeiter. Du lernst das Zusammenspiel verschiedener Faktoren kennen, indem du mehrere Geschäftsjahre eines Unternehmens simulierst.
 

Inhalte des Seminars:

  • Unternehmensplanung
  • Bilanz- und Erfolgsrechnung
  • Kennzahlenmanagement
  • Liquiditätsmanagement
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Investitions- und Projektbewertungen
  • Einsatz der Marketinginstrumente

Diese theoretischen Grundlagen setzt du praktisch bei der Unternehmenssimulation ein. Du triffst in deinem "Unternehmerteam" vielfältige Management-Entscheidungen und trittst gegen andere Teams im Wettbewerb an. e-fellow Katrin beschreibt in ihrem Erfahrungsbericht ihre "Vorstandserfahrung".
 

Verlauf und Programm:
 Der Workshop beginnt am Mittwoch, 11. Februar 2009, um 11 Uhr bei Roche in Mannheim. Auf dem Werksgelände lernst du das Unternehmen und Roche-Produkte kennen. Von Roche- Mitarbeitern erfährst du, wie wichtig BWL-Kenntnisse in der Industrie sind.
 
 Am Nachmittag startet das Training mit einer Einführung in die Grundlagen und der ersten Teamsitzung. Zum Tagesausklang berichtet Wolfgang Reiser, Bereichsleiter "Development Diabetes Care", über seinen Werdegang, die Notwendigkeit der BWL und beantwortet eure Fragen. Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der Entscheidungsfindung bei der Simulation zweier Geschäftsjahre und der Vermittlung theoretischer Grundlagen. Am Abend geht es dann auf die Kartbahn mit einem Rennen um die beste Spur. Am dritten Tag erwarten dich zwei weitere Runden und eine ausführliche Ergebnisbesprechung. Die Veranstaltung endet am Freitag, 13. Februar, gegen 16 Uhr.
 

Die Referenten
 Das Training wird für Roche Diagnostics von Martin Karger, einem erfahrenen Trainer und Geschäftsführer des IME (Institut für Management-Entwicklung) durchgeführt. Roche Diagnostics ist unter anderem vertreten durch Erika Dillmann aus dem Personalmarketing.
 

Wer kann sich bewerben?
 Studierst du ein ingenieur- oder naturwissenschaftliches Fach (Biochemie, Biologie, Chemie, Biotechnologie oder verwandte Fächer), Informatik oder Medizin und befindest dich im letzten Drittel deines Studiums oder in der Promotion? Dann bewirb dich online durch Anklicken des Bewerbungs-Buttons unten oder per E-Mail mit Anschreiben und Lebenslauf an unsere Roche-Mailbox (roche@e-fellows.net).
 

Bewerbungsschluss ist am 1. Februar 2009.
 
 Bis etwa 5. Februar erfährst du, ob du am Seminar teilnehmen kannst. Roche übernimmt die Kosten für Übernachtung (Doppelzimmer im Hotel Mercure in Mannheim) und Verpflegung. Die Teilnehmer erhalten vor dem Training per E-Mail Workshop-Unterlagen zum Einlesen. Alle Teilnehmer bekommen ein Zertifikat zum Abschluss des Unternehmensplanspiels.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.