Partner von:

Im 20-Minuten-Takt von Uni zu Uni

Master Day fliegende Hüte (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Die Bachelorarbeit rückt immer näher und damit auch die Frage, was danach kommt. Welches Master-Programm passt zu dir? Solltest du vielleicht im Ausland studieren? Oder doch gleich der Berufseinstieg mit Bachelor? Auf dem e-fellows.net Master Day Business & Economics in München standen Vertreter von 26 Hochschulen und Unternehmen Rede und Antwort. In Einzelgesprächen konnte e-fellow Thomas Unis persönlich kennenlernen und fand schließlich den passenden Master.

Titel und Thema der Veranstaltung

e-fellows.net Master Day Business & Economics

Zeit und Ort

15. März 2014, München

Teilnehmerzahl und Unternehmensvertreter

Beim Master Day waren 26 Aussteller und 290 Teilnehmer vor Ort.

Natürlich kann man sich über einen Studiengang im Internet informieren oder eine E-Mail an die Studienberatung schicken und um Informationen bitten. Die Fragen "Passt der Studiengang zu mir?" und "Passe ich zum Studiengang?" lassen sich im persönlichen Gespräch aber viel besser klären – finde ich zumindest. Deswegen kam mir der Master Day von e-fellows.net sehr gelegen: Dort konnte ich Vertreter diverser deutscher und europäischer Universitäten an einem Ort treffen und mit ihnen über ihr Studienangebot sprechen. Schon im Vorfeld hatte ich recherchiert, welche Studiengänge für mich in Frage kämen, und mich über Studienaufbau, Wahlpflichtfächer, Auslandssemester, Double Degree, Aufnahmebedingungen und Weiteres informiert. Im Gespräch mit den Hochschulvertretern wollte ich nun herausfinden, ob meine Wunschunis und Studiengänge wirklich meinen Vorstellungen entsprachen.

Im 20-Minuten-Takt von Uni zu Uni

Vormittags standen je zwanzigminütige Einzelgespräche auf dem Programm: Als Teilnehmer konnte ich schon bei der Anmeldung angeben, mit welchen Uni-Vertretern ich mich länger unterhalten wollte. Die Unis konnten dann geeignete Bewerber zum Interview einladen. Toll fand ich, dass die Vertreter im Gespräch meinen Lebenslauf vor sich liegen hatten und sich Notizen zu mir machten – das gab mir das Gefühl, dass die Unis ernsthaftes Interesse an den Bewerbern hatten.

Die Organisation der Gespräche war einfach, aber effektiv: Nach Ablauf der 20 Minuten läutete eine Klingel und die Gesprächspartner wurden getauscht. Jeder Teilnehmer hatte dafür einen eigenen "Stundenplan" und konnte diesem entnehmen, mit wem er im nächsten Intervall das Vergnügen haben würde.

Wer noch nicht so konkrete Fragen hatte oder sich erst mal einen Überblick verschaffen wollte, konnte die Hochschulen und Unternehmen am Nachmittag an ihren Messeständen und im Vortrag treffen. Ich empfand für mich die Einzelgespräche aber am wertvollsten, da man darin ausreichend Zeit hatte, ein Gefühl dafür zu entwickeln, ob das Programm zu einem passen würde. Ich habe tatsächlich schon einen potenziellen Master-Studiengang gefunden, so dass ich einen nachhaltigen Wert aus dieser Veranstaltung ziehen konnte.

Fazit

Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Eine Empfehlung würde ich für alle aussprechen, die interessante Unis kennenlernen und persönlich mit Vertretern dieser in Kontakt treten möchten. Wem die Entscheidung für den richtigen Master an der richtigen Uni am Herzen liegt, kann beim Master Day Business & Economics wertvolle Erkenntnisse für die Entscheidungsfindung sammeln!

nach oben

Der Master soll direkt auf den Bachelor folgen? Beim e-fellows.net Master Day informierst du dich zum Master in den Wirtschaftswissenschaften.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren