Partner von:

Schlemmen in der Genussmanufaktur

Restaurant Gläser Weingläser (Quelle: freeimages.com, buzzybee)

Quelle: freeimages.com, buzzybee

Im Juli lud die City Group Würzburg zum Schlemmen ein. Aber bevor es etwas zwischen die Zähne, galt es erst einmal den Kochlöffel zu schwingen: Bei einem Kochkurs zauberten die City-Groupler ein Drei-Gänge-Menü. Welche Leckereien es zu verspeisen gab, erzählt euch e-fellow Alexander.

Am 3. Juni kamen zwanzig e-fellows der City Group Würzburg zu einem Abend kulinarischer Gaumenfreuden in Reisers Genussmanufaktur zusammen. Nach einem kleinen Begrüßungstrunk streiften wir sofort die Schürzen über und legten los.

Bevor wir mit dem Kochen beginnen durften, wurden wir vom Chef persönlich mit viel Geduld in die richtige Handhabung der Messer eingeführt - gar nicht so einfach wie ein Profikoch zu schneiden! Danach konnten wir uns endlich um die Zubereitung unseres Drei-Gänge- Menüs kümmern. In kleinen Gruppen wurde an den Kochinseln geschnip- pelt, geschält und geraspelt, was das Zeug hielt.

Drei-Gänge-Schmaus

Kurze Zeit später konnten wir schon unsere Vorspeise verköstigen, einen leckeren Mangoldsalat mit Lachs- einlage. Das war aber nur der erste Streich. Unter der Anleitung des kompetenten Küchenchefs zauberte sich die Hauptspeise fast von selbst. Und die konnte sich sehen lassen: In unseren Gläsern guter Frankenwein und auf den Tellern eine Komposition aus Scampi und Hähnchen-Saltimbocca - hmmm! Abgeschlossen wurde unsere Schlemmerei schließlich von (natürlich!) selbstgebackenen Schokotörtchen garniert mit Erdbeeren.

Würzburger e-fellows beim Kochen
e-fellows beim Drei-Gänge-Dinner
nach oben

In der e-fellows.net community diskutierst du mit anderen Stipendiaten und Alumni über Studium, Karriere und das Leben.

Verwandte Artikel
Community-Letter

Top-Fragen, Insider-Antworten und Expertenforen jede Woche zusammengefasst

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren