Partner von:

Würdest du diesen Einbürgerungstest bestehen?

"Dass ich stolz, Deutscher zu bin!" – mit diesem Syntaxkompott rührte Boris Becker das Goethe-Institut 2013 zu Tränen. Und nicht nur, was die Beherrschung der Muttersprache betrifft, klaffen bei vielen Mitmenschen Kompetenz und Personalausweis auseinander. Zehn besonders schwierige Fragen aus dem Einbürgerungstest verraten dir, ob sich deine Ausweisdokumente für dich schämen müssen ;)

Was ist der Einbürgerungstest?

Wer in Deutschland eingebürgert werden will, muss sich (bis auf wenige Ausnahmen) seit 2008 einem Einbürgerungstest unterziehen, der Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie zu Geschichte und Kultur der Bundesrepublik enthält. Der Test besteht aus 33 Multiple-Choice-Fragen, die innerhalb von 60 Minuten zu beantworten sind. Ab 17 richtigen Antworten gilt der Test als bestanden. Alle 310 möglichen Fragen sowie die richtigen Antworten sind in einem Gesamtkatalog online einsehbar. Wegen der Ungenauigkeit einiger Antwortmöglichkeiten steht der Test bisweilen in der Kritik.

nach oben

Du suchst jemanden, mit dem du Cases üben kannst - via Internet oder in deiner Stadt? Einfach ein Gesuch in unserer Lernpartner-Börse einstellen - und loslegen!

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.