Partner von:

Die Sekunden vor dem Urknall

Oder: Wie das Community-Team mal mit Hochdruck an den letzten Vorbereitungen zum Launch arbeitete.

Morgens, halb fünf bei e-fellows.net. Ein neuer (Arbeits-)Tag beginnt.

Was ist auf diesem Bild zu viel? Augenringe.

Im Gegensatz zu Lukas hat Sabine es nicht mehr bis zur Kaffeemaschine geschafft.

Wir finden, es ist ein böses Vorurteil, wenn man behauptet, ITler ernährten sich nur von Junk-Food. Sie ernähren sich auch von Süßigkeiten.

Selbst unser brandneues Team-Mitglied Carolin macht schlapp.

P.S.: Der Launch kommt!

nach oben

In der e-fellows.net community diskutierst du mit anderen Stipendiaten und Alumni über Studium, Karriere und das Leben.

Wie können wir die Community verbessern? Schreib uns an community@e-fellows.net oder in der Anregungsgruppe!

Community-Letter

Top-Fragen, Insider-Antworten und Expertenforen jede Woche zusammengefasst

Kommentare (7)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

  1. work at home writing jobs

    work at home writing jobs... » Ohne Worte…...

  2. Sabine Würkner

    Die Fotos haben unsere kleinen e-fellows.net Heinzelmännchen gemacht. Die kommen immer heimlich nachts und erledigen unsere Arbeit, die am Tag liegen geblieben ist. Wir sind mittlerweile auf du und du mit ihnen ;-)

  3. nedda

    Oh Gott...ihr Armen... Ich hoffe, ihr könnt euch wenigstens jetzt etwas mehr Schlaf gönnen. Die Bilder sind aber echt witzig. Wer war denn noch so fit, um die zu schießen? Lieben Gruß und ein großes Lob an euch :)

  4. Lukas Oldenburg

    Nö, ist es (leider) nicht. Unsere Firewall lässt das nicht zu, sonst würden wir nur noch Radio hören und noch weniger arbeiten... :-)

  5. Florian Meßner

    Ist das ganz rechts in der Systray das last.fm Icon? Radiohören während der Arbeitszeit... wenn das die Geschäftsführung wüßte! ;-)

  6. Cornelius

    Hehe, nette Bilder. Erinnert mich sehr an die Informatiklabs und die Bibliothek hier in Waterloo, Kanada. Weiter so, zumindest bis zum Launch.

  7. Michael Krenz

    Haha, die Kekse wurden mir doch im Schlaf untergeschoben! ;)

Das könnte dich auch interessieren