Charity-Staffel

Der Ironman-Weltmeister unterstützt die Charity-Staffel

Die Anmeldung für einzelne Streckenabschnitte der e-fellows.net Charity-Staffel ist seit einiger Zeit freigeschaltet. Und auch an weiterer namhafter Unterstützung mangelt es uns nicht im neuen Jahr.

Anmeldung für die Charity-Staffel
Seit Beginn des Jahres ist die feste Anmeldung für die einzelnen Streckenabschnitte möglich. Die e-fellows, die sich bereits in der Community-Gruppe vorangemeldet haben, können sich nun für einen konkreten Streckenabschnitt eintragen und ihre Anmeldung damit offiziell bestätigen. Neuanmeldungen sind natürlich auch möglich - alle Infos dazu gibt es auf der Anmeldeseite. Außerdem neu: Eine zusätzliche Karte aller Wechselpunkte, die Auswahl und Übersicht erleichtern. Bald gibt es auch eine Zeitplanung zur besseren Orientierung für euch und eine GPS-genaue Verlinkung in Google Maps.

McKinsey schätzt soziales Engagement
Auch was die Unterstützung durch e-fellows.net-Partnerunternehmen angeht, begann 2009 mit einer Erfolgsmeldung: McKinsey & Company ist nun offiziell bei der Charity-Staffel dabei. Dr. Thomas Fritz, Director of Recruiting bei McKinsey und selbst e-fellows.net-Alumnus: "Wir freuen uns, die e-fellows bei diesem beispielhaften und engagierten Projekt unterstützen zu können." Die Unternehmensberatung setzt sich zum Beispiel mit unentgeltlichen Studien und Initiativen für die Weiterentwicklung gesellschaftsrelevanter Projekte ein.

Auch die Werbeagentur Serviceplan ist dabei
Mit Serviceplan ist zudem ein weiterer bekannter Media- und Marketingpartner an Bord. Die 1970 gegründete Agenturgruppe ist mittlerweile zu Deutschlands größter netzwerkunabhängiger Werbeagentur gewachsen. Serviceplan hilft uns mit einem eigens zur Verfügung gestellten Team und langjähriger Expertise tatkräftig beim Marketing und bei der Planung des Abschlussevents. Zusammen mit der Mediaagentur Mediacom und Serviceplan haben wir nun eine unschlagbare Marketing- und Mediakompetenz im Hintergrund.

Neuer Schirmherr: Ironman-Weltmeister Faris al-Sultan Faris Al-Sultan
Auch Faris al-Sultan, der Sieger der Ironman-WM 2005 auf Hawaii, ist von unserer Staffel begeistert und unterstützt sie. Aufgrund seines straffen Zeitplans kann er zwar leider nicht aktiv als Sportler dabei sein, allerdings wird er unser Projekt auf verschiedene andere Arten unterstützen. Unter anderem werden wir für den guten Zweck Radbekleidung versteigern, die Faris uns zur Verfügung gestellt hat. Weitere Details folgen später. :) Alles in Allem: Das neue Jahr hat sich schon jetzt für uns gelohnt.

Zum Abschluss noch Antworten auf regelmäßig auftauchende Fragen:
FAQ 1: Wieso muss ich eigentlich Teilnahmegebühren zahlen?
Für uns als Organisatoren sind die Teilnahmegebühren gleich aus mehreren Gründen sinnvoll und notwendig: Zum einem helfen sie uns, organisatorische Kosten zu decken. Denn über diese Gebühren werden Teilnehmer-Shirts, Informationsdrucke und Mini-Verpflegungspakete finanziert. Außerdem decken wir damit die Kosten für die Zusendung dieser Teilnehmerpakete. Eine andere Verteilungsmöglichkeit, zum Beispiel eine Ausgabe an den Wechselpunkten, ist für uns logistisch leider nicht möglich.

Außerdem gibt uns dieser Betrag die Sicherheit, dass der angemeldete Teilnehmer auch wirklich mitläuft. Und das ist für unsere Staffel sehr wichtig! Der "überschüssige Teil" der Beiträge wird als zusätzliche Spende direkt unserem Hilfsprojekt zugeführt. Falls wir Sponsoren für den Versand und sonstige Kosten finden, können wir sogar den Großteil spenden. Du tust mit der "Startgebühr" also auf jeden Fall etwas Gutes.
FAQ 2: Unter welche Kategorie beim Teilnehmerstatus fallen Schüler, Zivil- und Wehrdienstleistende?
Schüler, Zivil- und Wehrdienstleistende haben bei uns den gleichen Status wie Studenten. Wir werden das Formular bald erweitern. Bis die Änderung umgesetzt ist, kreuzen diejenigen, die es betrifft, einfach "Student" an.

Antje Lock aus dem Charity-Staffel-Team